ENDNUTZERLIZENZVERTRAG / ZUSTIMMUNG ZUR SAMMLUNG UND BENUTZUNG IHRER DATEN (Music Center for PC Ver.1.0)

    WICHTIG:

    BITTE LESEN SIE DIESEN ENDNUTZERLIZENZVERTRAG („VERTRAG“) AUFMERKSAM DURCH, BEVOR SIE DIE SOFTWARE NUTZEN. WENN SIE DIE SOFTWARE NUTZEN, STIMMEN SIE DEN BESTIMMUNGEN DIESES VERTRAGES ZU. WENN SIE DEN BESTIMMUNGEN DIESES VERTRAGES NICHT ZUSTIMMEN, DÜRFEN SIE DIE SOFTWARE NICHT NUTZEN.

    Dieser VERTRAG ist eine rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und Sony Video & Sound Products Inc. („SONY“). Dieser VERTRAG regelt Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der „Sony | Music Center for PC“ Software, einschließlich Applikations- und Computersoftware von SONY und/oder von ihren unabhängigen Lizenzgebern (einschließlich Unternehmen, die mit SONY verbunden sind) und deren jeweiligen verbundenen Unternehmen (zusammenfassend die „DRITT-LIEFERANTEN“), einschließlich etwaiger Updates/Upgrades, die von SONY zur Verfügung gestellt werden, etwaiger Dokumentation in Papierform, Dokumentation, die im Internet verfügbar ist, oder sonstiger elektronischer Dokumentation für diese Software sowie etwaiger Dateien, die im Zuge des Betriebs dieser Software entstehen (zusammenfassend die „SOFTWARE“).

    Ungeachtet des Vorstehenden unterliegt jede Software innerhalb der SOFTWARE, die einem eigenständigen Endnutzerlizenzvertrag (insbesondere der GNU General Public License und der Lesser/Library General Public License) unterliegt, einem solchen anwendbaren, eigenständigen Endnutzerlizenzvertrag anstelle der Bestimmungen dieses VERTRAGES, soweit dies aufgrund eines solchen eigenständigen Endnutzerlizenzvertrages erforderlich ist („AUSGENOMMENE SOFTWARE“).

    SOFTWARELIZENZ

    Die SOFTWARE wird lizenziert, und nicht verkauft. Die SOFTWARE ist urheberrechtlich und durch andere geistige Eigentumsrechte und internationale Abkommen geschützt.

    URHEBERRECHT

    Alle Rechte und Ansprüche in und an der SOFTWARE (einschließlich etwaiger Bilder, Fotos, Animationen, Videos, Audio, Musik, Texte und „Applets“, die in die SOFTWARE integriert sind) stehen SONY oder einem oder mehreren DRITT-LIEFERANTEN zu.

    EINRÄUMUNG EINER LIZENZ

    SONY räumt Ihnen eine beschränkte Lizenz zur Nutzung der SOFTWARE ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrem kompatiblen Gerät, etwa einem Computer („GERÄT“) und nur zum Zwecke Ihrer persönlichen, nicht-kommerziellen Nutzung ein. SONY, verbundene Unternehmen von SONY (nachstehend definiert) und die DRITT-LIEFERANTEN behalten sich ausdrücklich alle Rechte, Ansprüche und Interessen (insbesondere alle geistigen Eigentumsrechte) in und an der SOFTWARE, die Ihnen dieser VERTRAG nicht ausdrücklich einräumt, vor.

    Ein „verbundenes Unternehmen von SONY“ in diesem VERTRAG ist jedes von der Sony Corporation, der Muttergesellschaft von SONY, kontrollierte Unternehmen. Der Begriff „Kontrolle“ bedeutet das direkte und indirekte Eigentum von mindestens fünfzig Prozent (50%) der Stimmrechtsanteile an solch einer Gesellschaft oder faktisch die Macht, unternehmerische Entscheidungen eines solchen Unternehmens zu kontrollieren.

    VORAUSSETZUNGEN UND BESCHRÄNKUNGEN

    Sie dürfen die SOFTWARE weder ganz noch teilweise kopieren, veröffentlichen, adaptieren, weitervertreiben, verändern, zurückentwickeln, dekompilieren oder auseinandernehmen. Sie dürfen nicht versuchen, den Quellcode der SOFTWARE abzuleiten, sei es ganz oder teilweise, und Sie dürfen keine abgeleiteten Werke von der oder aus der SOFTWARE erstellen, es sei denn, solche abgeleiteten Werke werden absichtlich von der SOFTWARE erzeugt. Sie dürfen eine etwaige Digital-Rights-Management-Funktionalität der SOFTWARE nicht verändern oder beeinträchtigen. Sie dürfen die Funktionen oder Schutzvorkehrungen der SOFTWARE oder etwaige Mechanismen, die operativ mit der SOFTWARE verbunden sind, nicht übergehen, verändern, vereiteln oder umgehen. Sie dürfen einzelne Komponenten der SOFTWARE nicht zum Zwecke der Nutzung auf mehr als einem GERÄT trennen, es sei denn, dies wurde ausdrücklich durch SONY genehmigt. Sie dürfen etwaige Markenzeichen oder Hinweise an der SOFTWARE nicht entfernen, verändern, verdecken oder verunstalten. Sie dürfen die SOFTWARE nicht mit anderen teilen, vertreiben, vermieten, verleihen, unterlizenzieren, abtreten, übertragen oder verkaufen. Die Software, Netzwerk-Dienste oder andere Produkte als die SOFTWARE, von denen die Leistung der SOFTWARE abhängt, können nach dem Ermessen der Lieferanten (Softwarelieferanten, Dienstleister oder SONY oder verbundene Unternehmen von SONY) unterbrochen oder eingestellt werden. SONY und solche Lieferanten sichern nicht zu, dass die SOFTWARE, Netzwerk-Dienste oder andere Produkte fortlaufend verfügbar sein werden oder ohne Unterbrechung oder Veränderungen betrieben werden.

    AUSGENOMMENE SOFTWARE UND OPEN-SOURCE-KOMPONENTEN

    Ungeachtet der vorstehenden Einräumung einer beschränkten Lizenz, erkennen Sie an, dass die SOFTWARE auch AUSGENOMMENE SOFTWARE enthalten kann. Bestimmte AUSGENOMMENE SOFTWARE unterliegt gegebenenfalls einer Open-Source-Lizenz („OPEN-SOURCE-KOMPONENTEN“), worunter jede Software-Lizenz verstanden wird, die als Open-Source-Lizenz durch die Open Source Initiative genehmigt wurde, oder jede im Wesentlichen ähnliche Lizenz, insbesondere jede Lizenz, die als eine Bedingung für den Vertrieb der Software, die einer solchen Lizenz unterliegt, voraussetzt, dass der Vertreiber die Software im Quellcode-Format zur Verfügung stellt. Wenn und soweit eine Offenlegung erforderlich ist, besuchen Sie bitte www.sony.net/Products/Linux oder eine andere von SONY bezeichnete Webseite, um eine Liste der anwendbaren OPEN-SOURCE-KOMPONENTEN, die in der SOFTWARE gegebenenfalls enthalten sind, sowie die anwendbaren Bedingungen für deren Nutzung zu finden. Solche Bedingungen können durch den entsprechenden Dritten jederzeit und ohne Haftung Ihnen gegenüber geändert werden. Soweit es gemäß den Lizenzen für AUSGENOMMENE SOFTWARE erforderlich ist, finden die Bedingungen solcher Lizenzen anstatt der Bedingungen dieses VERTRAGES Anwendung. Soweit die Bedingungen der Lizenzen, die auf AUSGENOMMENE SOFTWARE Anwendung finden, Beschränkungen in diesem VERTRAG hinsichtlich solcher AUSGENOMMENER SOFTWARE verbieten, so finden solche Beschränkungen keine Anwendung auf solche AUSGENOMMENE SOFTWARE. Soweit die Bedingungen der Lizenzen, die auf OPEN-SOURCE-KOMPONENTEN Anwendung finden, es erfordern, dass SONY anbietet, den Quellcode im Zusammenhang mit der SOFTWARE zur Verfügung zu stellen, so wird dieses Angebot hiermit gemacht.

    NUTZUNG DER SOFTWARE MIT URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN MATERIALIEN

    Mit der SOFTWARE können Sie gegebenenfalls in der Lage sein, Inhalte, die von Ihnen oder Dritten erstellt wurden, anzuschauen, zu speichern, zu verarbeiten und/oder zu nutzen. Solche Inhalte können urheberrechtlich, durch andere Rechte an geistigem Eigentum und/oder Vereinbarungen geschützt sein. Sie stimmen zu, dass Sie die SOFTWARE nur im Einklang mit allen solchen Gesetzen und Vereinbarungen, die auf solche Inhalte Anwendung finden, nutzen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass SONY oder verbundene Unternehmen von SONY gegebenenfalls angemessene Maßnahmen ergreifen kann bzw. können, um die Urheberrechte der Inhalte, die von der SOFTWARE gespeichert, verarbeitet oder genutzt werden, zu schützen. Solche Maßnahmen umfassen insbesondere Aufzeichnungen zur Häufigkeit Ihrer Sicherungskopien und Wiederherstellung mit Hilfe bestimmter SOFTWARE-Funktionalitäten, das Recht, Ihrer Bitte auf Wiederherstellung der Daten nicht zu entsprechen, und das Recht, diesen VERTRAG zu kündigen, sollten Sie die SOFTWARE in unrechtmäßiger Weise nutzen.

    INHALTE-DIENST

    BITTE BEACHTEN SIE AUSSERDEM, DASS DIE SOFTWARE DAZU BESTIMMT SEIN KANN, DIESE MIT INHALTEN ZU NUTZEN, DIE ÜBER EINEN ODER MEHRERE INHALTE-DIENSTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN („INHALTE-DIENST“). DIE NUTZUNG DES DIENSTES UND SOLCHER INHALTE UNTERLIEGT DEN DIENSTLEISTUNGSBESTIMMUNGEN EINES SOLCHEN INHALTE-DIENSTES. WENN SIE DIESEN BESTIMMUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, WIRD IHRE NUTZUNG DER SOFTWARE BESCHRÄNKT SEIN. SIE ERKENNEN AN UND STIMMEN ZU, DASS BESTIMMTE INHALTE UND DIENSTE, DIE ÜBER DIE SOFTWARE ZUR VERFÜGUNG STEHEN, GEGEBENENFALLS VON DRITTEN ANGEBOTEN WERDEN, ÜBER DIE SONY UND VERBUNDENE UNTERNEHMEN VON SONY KEINE KONTROLLE HAT BZW. HABEN. DIE NUTZUNG DES INHALTE-DIENSTES SETZT EINE INTERNETVERBINDUNG VORAUS. DER INHALTE-DIENST KANN JEDERZEIT EINGESTELLT WERDEN.

    INTERNETVERBINDUNG UND DIENSTE DRITTER

    Sie erkennen an und stimmen zu, dass der Zugriff auf bestimmte SOFTWARE-Funktionalitäten eine Internetverbindung voraussetzen kann, für die Sie allein verantwortlich sind. Des Weiteren sind Sie allein für die Bezahlung etwaiger von Dritten auferlegten Gebühren, die in Verbindung mit Ihrer Internetverbindung stehen, verantwortlich, insbesondere Gebühren von Internet-Dienstleistern oder für Mobilfunkverbindungen. Der Betrieb der SOFTWARE kann beschränkt oder eingeschränkt sein, je nach der Leistungsfähigkeit, der Bandbreite oder den technischen Beschränkungen Ihrer Internetverbindung und Ihres Internetdienstes. Die Zurverfügungstellung, Qualität und Sicherheit einer solchen Internetverbindung stehen in der alleinigen Verantwortung des Dritten, der einen solchen Dienst anbietet.

    EXPORT- UND ANDERE VORSCHRIFTEN

    Sie stimmen zu, dass Sie alle anwendbaren Export- und Reexport-Beschränkungen und -Vorschriften des Gebiets oder des Landes, in dem Sie wohnhaft sind, einhalten und dass Sie die SOFTWARE nicht in ein verbotenes Land oder in sonstiger Weise unter Verletzung solcher Beschränkungen oder Vorschriften übermitteln, oder eine solche Übermittlung genehmigen.

    AKTIVITÄTEN MIT HOHEM RISIKO

    Die SOFTWARE ist nicht fehlertolerant und ist nicht zur Nutzung oder zum Wiederverkauf als Online-Kontrollausstattung in gefährlichen Umgebungen, die eine fehlerfreie Leistung erfordern (beispielsweise beim Betrieb von Nuklearanlagen, von Flugzeugnavigations- oder Flugzeugkommunikationssystemen, Flugverkehrskontrolle, Maschinen zur direkten Lebenserhaltung oder Waffensystemen, bei denen ein Versagen der SOFTWARE zu Tod, Personenschäden oder schwerwiegenden physischen Schäden oder Umweltschäden führen könnte) („AKTIVITÄTEN MIT HOHEM RISIKO“), bestimmt oder dafür entwickelt oder hergestellt worden. SONY, verbundene Unternehmen von SONY, alle DRITT-LIEFERANTEN, und alle jeweiligen verbundenen Unternehmen schließen für AKTIVITÄTEN MIT HOHEM RISIKO ausdrücklich alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen, Pflichten oder Bedingungen für eine Eignung aus.

    AUSSCHLUSS DER GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE SOFTWARE

    Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Nutzung der SOFTWARE auf Ihr eigenes Risiko erfolgt und dass Sie für die Nutzung der Software verantwortlich sind. Die SOFTWARE wird „WIE GESEHEN“, unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, Pflichten oder Bedingungen jedweder Art, zur Verfügung gestellt.

    SONY, VERBUNDENE UNTERNEHMEN VON SONY UND ALLE DRITT-LIEFERANTEN (in diesem Abschnitt werden SONY, verbundene Unternehmen von SONY und jeder der DRITT-LIEFERANTEN zusammen als „SONY“ bezeichnet) SCHLIESSEN AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG, PFLICHTEN ODER BEDINGUNGEN AUS, SEIEN SIE AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND VEREINBART, INSBESONDERE DIE STILLSCHWEIGENDE ZUSICHERUNG DER ALLGEMEINEN GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT, DER NICHT-VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER UND DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. SONY GEWÄHRLEISTET NICHT, MACHT ES NICHT ZU EINER BEDINGUNG UND SICHERT AUCH NICHT ZU, (A) DASS DIE FUNKTIONEN, DIE IN DER SOFTWARE ENTHALTEN SIND, IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN WERDEN ODER UPGEDATET WERDEN, (B) DASS DER BETRIEB DER SOFTWARE RICHTIG ODER FEHLERFREI SEIN WIRD ODER DASS ETWAIGE FEHLER BERICHTIGT WERDEN, (C) DASS DIE SOFTWARE KEINE SCHÄDEN AN ANDERER SOFTWARE, HARDWARE ODER DATEN VERURSACHEN WIRD, (D) DASS ETWAIGE SOFTWARE, NETZWERK-DIENSTE (EINSCHLIESSLICH DES INTERNETS) ODER PRODUKTE (AUSGENOMMEN DIE SOFTWARE), VON DENEN DIE LEISTUNG DER SOFTWARE ABHÄNGT, FORTLAUFEND VERFÜGBAR, NICHT UNTERBROCHEN ODER UNVERÄNDERT SEIN WERDEN UND (E) SONY GIBT AUCH KEINE ZUSICHERUNG HINSICHTLICH DER NUTZUNG ODER DER ERGEBNISSE DER NUTZUNG DER SOFTWARE IM SINNE DEREN RICHTIGKEIT, GENAUIGKEIT, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER IN SONSTIGER WEISE.

    MÜNDLICHE ODER SCHRIFTLICHE INFORMATIONEN ODER RAT VON SONY ODER EINEM BERECHTIGTEN VERTRETER VON SONY BEGRÜNDEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG, PFLICHT ODER BEDINGUNG ODER ERHÖHEN IN IRGENDEINER WEISE DEN UMFANG DIESER GEWÄHRLEISTUNG. SOLLTE SICH DIE SOFTWARE NACHWEISLICH ALS FEHLERHAFT ERWEISEN, ÜBERNEHMEN SIE ALLE KOSTEN FÜR DIE ERFORDERLICHEN SERVICELEISTUNGEN SOWIE DIE ERFORDERLICHE REPARATUR ODER BERICHTIGUNG. IN EINIGEN JURISDIKTIONEN IST DER AUSSCHLUSS VON STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN UNZULÄSSIG, SODASS DIESE AUSSCHLÜSSE MÖGLICHERWEISE AUF SIE KEINE ANWENDUNG FINDEN.

    HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

    SONY, VERBUNDENE UNTERNEHMEN VON SONY UND ALLE DRITT-LIEFERANTEN (in diesem Abschnitt werden SONY, die verbundenen Unternehmen von SONY und alle DRITT-LIEFERANTEN zusammen als „SONY“ bezeichnet) HAFTEN NICHT FÜR ZUFÄLLIGE SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN BEI VERLETZUNG EINER AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNG, VERLETZUNG DES VERTRAGES, BEI FAHRLÄSSIGKEIT, AUS VERSCHULDENSUNABHÄNGIGER HAFTUNG ODER NACH EINEM SONSTIGEN RECHTSGRUND IM ZUSAMMENHANG MIT DER SOFTWARE, INSBESONDERE NICHT FÜR ALLE SCHÄDEN, DIE AUS GEWINNVERLUST, VERLUST VON UMSATZ, VERLUST VON DATEN, VERLUST DER NUTZUNGSMÖGLICHKEIT DER SOFTWARE ODER DAMIT IM ZUSAMMENHANG STEHENDER HARDWARE, AUSFALLZEIT UND ZEITAUFWAND DES NUTZERS ENTSTEHEN, SELBST WENN SONY ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. IN JEDEM FALL IST DIE GESAMTHAFTUNG VON JEDEM EINZELNEN UND GEMEINSAM NACH ALLEN BESTIMMUNGEN DIESES VERTRAGES AUF DEN BETRAG BEGRENZT, DER FÜR DAS PRODUKT GEZAHLT WURDE. IN EINIGEN JURISDIKTIONEN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG VON ZUFÄLLIGEN SCHÄDEN UND FOLGESCHÄDEN UNZULÄSSIG, SODASS DER VORSTEHENDE AUSSCHLUSS BZW. DIE VORSTEHENDE BESCHRÄNKUNG MÖGLICHERWEISE AUF SIE KEINE ANWENDUNG FINDET.

    EINWILLIGUNG IN DIE NUTZUNG VON NICHT-PERSONENBEZOGENEN DATEN, STANDORTDATEN UND DATENSICHERHEIT

    Sie erkennen an und stimmen zu, dass SONY und verbundene Unternehmen von SONY, Partner und Vertreter bestimmte Informationen („Informationen“), die von der SOFTWARE erhoben werden, lesen, erheben, übermitteln, verarbeiten und speichern können, insbesondere Informationen über:

    • (ⅰ) MAC-Adresse (wird während der Übertragung gehasht);
    • (ⅱ) Informationen zu Ihrem GERÄT, auf dem die SOFTWARE installiert ist und seinen Komponenten, zum Beispiel:
      automatisch zuzuweisende Geräte-ID; Produktart; Herstellername; Modellname; Version des Betriebssystems; Sprachcode; Land oder Region; Betriebszustand;
    • (ⅲ) Informationen zur Konfiguration des GERÄTS, der SOFTWARE, der Inhalte der SOFTWARE oder zu AUSGENOMMENER SOFTWARE;
    • (ⅳ) Informationen zur Nutzung des GERÄTS, der SOFTWARE, der Inhalte der SOFTWARE oder der AUSGENOMMENEN SOFTWARE, zum Beispiel:
      Nutzung und Häufigkeit der Nutzung, verwendete Funktionen oder relevante statistische Informationen;
    • (ⅴ) Informationen über die SOFTWARE, zum Beispiel:
      Applikations-ID; Version der Applikation; Informationen über Inhalte, die von der SOFTWARE betrieben oder verwaltet werden; Zeitstempel im Zusammenhang mit der Nutzung der SOFTWARE; Informationen zum Nutzungsstatus und zur Nutzungshistorie der SOFTWARE
    • (ⅵ) Informationen über Geräte, die über die SOFTWARE mit dem GERÄT verbunden sind, zum Beispiel:
      Geräte-ID, Modellname und
    • (ⅶ) IP-Adresse der von Ihnen verwendeten Netzwerke, Informationen über das Netzwerk, das Sie verwenden.

    SONY und verbundene Unternehmen von SONY, seine Partner und Vertreter können gegebenenfalls die Informationen nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze nutzen und Dritten gegenüber offen legen, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern oder um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Solche Nutzungen umfassen insbesondere:

    • (a) Verwaltung der Funktionalitäten der SOFTWARE;
    • (b) Verbesserung, Wartung, Update oder Upgrade der SOFTWARE;
    • (c) Verbesserung, Entwicklung und Erweiterung der derzeitigen und zukünftigen Produkte und Dienstleistungen von SONY und verbundenen Unternehmen von SONY;
    • (d) Zurverfügungstellung von Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen, die SONY und verbundene Unternehmen von SONY anbieten; und
    • (e) Einhaltung der anwendbaren Gesetze und Vorschriften.

    Bestimmte Dienstleistungen, die über die SOFTWARE zur Verfügung stehen, beruhen möglicherweise auf Standortdaten, insbesondere auf dem geografischen Standort des GERÄTES. Sie erkennen an, dass zum Zwecke der Zurverfügungstellung solcher Dienstleistungen SONY, verbundene Unternehmen von SONY, die DRITT-LIEFERANTEN oder deren Partner solche Standortdaten möglicherweise erheben, archivieren, verarbeiten und nutzen, und dass solche Dienstleistungen den Datenschutzrichtlinien von SONY oder einem solchen Dritten unterliegen. Wenn Sie solche Dienstleistungen nutzen, stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzrichtlinien, die auf solche Dienstleistungen Anwendung finden, gelesen haben und in solche Aktivitäten einwilligen.

    SONY, die verbundenen Unternehmen von SONY, Partner und Vertreter werden die Informationen nicht absichtlich dazu nutzen, um den Inhaber oder Nutzer der SOFTWARE ohne Ihr Wissen oder Ihre Einwilligung persönlich zu identifizieren. Jegliche Verwendung von Informationen erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen von SONY, der „DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR DIE APPLIKATIONEN UND/ODER ONLINE-DIENSTE AUF DER CLOUD-PLATTFORM DER SONY-GRUPPE“, die im Anhang dieses VERTRAGES oder Dritter aufgeführt sind. Die aktuelle Datenschutzrichtlinie von SONY befindet sich unter: https://www.sony.co.jp/privacy/en/index.html.

    Bitte wenden Sie sich an die jeweiligen Dritten für die Datenschutzrichtlinien zu personenbezogenen Daten und anderen Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wenn Sie die Software oder Dienstleistungen Dritter nutzen oder auf diese zugreifen.

    Informationen werden gegebenenfalls durch SONY, die verbundenen Unternehmen von SONY oder Vertreter, die sich in Ländern außerhalb Ihres Wohnsitzlandes befinden, verarbeitet, gespeichert oder an diese übermittelt. Die Datenschutzgesetze in bestimmten Ländern gewähren gegebenenfalls nicht das gleiche Datenschutzniveau wie es in Ihrem Wohnsitzland gewährt wird und gegebenenfalls haben Sie weniger Rechte im Hinblick auf die Informationen, die in solchen Ländern verbreitet oder gespeichert oder in solche Länder übermittelt werden. SONY und verbundene Unternehmen von SONY werden sich in vernünftiger Weise bemühen, technische und organisatorische Schritte vorzunehmen, um den unberechtigten Zugriff auf oder die unberechtigte Offenlegung von Informationen zu verhindern, werden jedoch nicht zusichern, dass sie alle Risiken eines Missbrauchs solcher Informationen ausschließen werden.

    FUNKTIONALITÄT ZUM AUTOMATISCHEN UPDATE

    Gegebenenfalls wird SONY oder werden die verbundenen Unternehmen von SONY oder die DRITT-LIEFERANTEN die SOFTWARE automatisch updaten oder anderweitig verändern, insbesondere zum Zwecke der Erweiterung der Sicherheitsfunktionen, der Fehlerberichtigung und der Verbesserung der Funktionen, und zwar zu einem Zeitpunkt, wenn Sie mit den Servern von SONY, von verbundenen Unternehmen von SONY oder von Dritten interagieren oder auch anderweitig. Solche Updates oder Veränderungen können gegebenenfalls die Natur von Funktionalitäten oder andere Aspekte der SOFTWARE löschen oder verändern, insbesondere Funktionen, auf die Sie angewiesen sind. Sie erkennen an und stimmen zu, dass solche Aktivitäten nach SONYs alleinigem Ermessen erfolgen können und dass SONY die weitere Nutzung der SOFTWARE unter die Bedingung stellen kann, dass Sie solche Updates oder Veränderungen vollständig installieren oder akzeptieren. Im Rahmen dieses VERTRAGES gelten alle Updates/Veränderungen als die SOFTWARE und stellen alle Updates/Veränderungen einen Teil der SOFTWARE dar. Wenn Sie diesem VERTRAG zustimmen, willigen Sie auch in solche Updates/Veränderungen ein.

    VOLLSTÄNDIGE VEREINBARUNG, VERZICHT, SALVATORISCHE KLAUSEL

    Dieser VERTRAG und SONYs Datenschutzrichtlinie, in der jeweils aktuellen Fassung, stellen zusammen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und SONY im Hinblick auf die SOFTWARE dar. Selbst wenn SONY etwaige Rechte oder Bestimmungen dieses VERTRAGES nicht geltend macht oder durchsetzt, begründet dies keinen Verzicht auf solche Rechte oder Bestimmungen. Sollte ein Teil dieses VERTRAGES für ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, so soll diese Bestimmung, soweit irgendwie zulässig, durchgesetzt werden, um die Absicht dieses VERTRAGES aufrechtzuerhalten, und die anderen Teile sollen vollständig wirksam bleiben. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung auf die SOFTWARE oder auf diesen VERTRAG. Außerdem darf dieser VERTRAG keinesfalls durch ein Gesetz bestimmt oder interpretiert werden, das auf dem Uniform Computer Information Transactions Act (UCITA) oder irgend einem anderen, vom UCITA abgeleiteten oder damit zusammenhängenden Gesetz basiert.

    BINDENDES SCHIEDSVERFAHREN

    JEGLICHE „STREITFÄLLE“, DIE NICHT DURCH DEN OBEN BESCHRIEBENEN INFORMELLEN VERHANDLUNGSPROZESS BEIGELEGT WERDEN, SIND AUSSCHLIESSLICH DURCH EIN BINDENDES SCHIEDSVERFAHREN ZU LÖSEN. Der Begriff „STREITFALL“ meint jegliche Streitigkeit, Klagegründe, Forderung, Kontroverse oder Auseinandersetzung zwischen Ihnen und irgendeinem SONY-Unternehmen im Zusammenhang mit oder aus der SOFTWARE oder diesem VERTRAG. STREITFALL hat die weitest mögliche Bedeutung, die vollstreckt werden wird. Kommt es zu einem STREITFALL, erklären Sie sich damit einverstanden, SONY zu verständigen, indem Sie Sony Video & Sound Products Inc. 2-10-1 Osaki, Shinagawa-ku, Tokyo, 141-8610, Japan, Attn: External Affairs Desk kontaktieren (mit einer Kopie an Sony Corporation, 1-7-1 Konan, Minato-Ku, Tokyo, 108-0075, Japan, Attn: Legal & Compliance Department). Sie willigen ein, die Beilegung des STREITFALLS auf Treu und Glauben zu verhandeln, für mindestens 14 Tage, mit der Ausnahme, dass Sie oder SONY (oder ein verbundenes Unternehmen von SONY) dieses informelle Verhandlungsverfahren betreffend die Durchsetzung, den Schutz oder die Gültigkeit der Rechte des geistigen Eigentums überspringen können.

    ANWEISUNGEN ZUM SCHIEDSVERFAHREN

    Um ein Schiedsverfahren einzuleiten, müssen Sie oder SONY einen schriftlichen Antrag auf ein Schiedsverfahren stellen. Das Schiedsverfahren wird von einem einzigen Schlichter durchgeführt. Das Verfahren wird in Übereinstimmung mit den beschleunigten Vorgehensweisen der Handelsschiedsgerichtsordnung und, falls angebracht, gemäß den zum Zeitpunkt der Einreichung der Klage geltenden, zusätzlichen Verfahren der Japanischen Handelsschiedsgerichtsvereinigung („JCAA“, „Japan Commercial Arbitration Association“) für Streitsachen mit Verbrauchern („Regeln“) geführt. Für eine Kopie der Regeln der JCAA, kontaktieren Sie JCAA unter +81 3 5280 5200 oder besuchen Sie http://www.jcaa.or.jp/e/. Die Antragsgebühren für die Einleitung und Durchführung eines Schiedsverfahrens werden zwischen Ihnen und SONY geteilt; wobei Ihre Kosten den durch die Sonderregeln der JCAA für Verbraucherstreitigkeiten vorgesehenen Betrag in keinem Fall überschreiten dürfen. Gesetzten Falles trägt SONY alle zusätzlichen administrativen Gebühren und Aufwendungen. Dies hindert den Schlichter nicht, der obsiegenden Partei ihre Gebühren und Kosten des Schiedsgerichts nach Maßgabe der Regeln zu erstatten. Sofern Sie und SONY nichts anderes vereinbart haben, ist der Gerichtsstand für alle STREITFÄLLE Tokio, Japan. Der Spruch des Schlichters ist bindend und endgültig. Der Schlichter kann eine sofortige oder einstweilige Verfügung nur zugunsten der antragstellenden Partei erlassen und nur in dem Maße, wie es notwendig ist, um eine Rechtshilfe zu gewähren, die durch den individuellen Anspruch dieser Partei gerechtfertigt ist. Jedes für die Parteien zuständige Gericht kann das Urteil des Schlichters vollstrecken.

    AUSNAHME GERINGFÜGIGE FORDERUNGEN

    Trotz der oben genannten Bestimmungen haben Sie das Recht, jeden STREITFALL vor einem Gericht für geringfügige Forderungen oder einem anderen Gericht mit eingeschränkter Gerichtsbarkeit klären zu lassen, soweit der Streitwert nicht 15.000 US-Dollar übersteigt und solange ein solches Gericht zuständig ist und alle anderen Anforderungen (einschließlich des Streitwertes) erfüllt sind.

    ANWEISUNGEN ZUR AUSSETZUNG (OPT-OUT)

    WENN SIE NICHT WÜNSCHEN, DURCH DAS ZUVOR GENANNTE BINDENDE SCHIEDSVERFAHREN GEBUNDEN ZU SEIN, MÜSSEN SIE (1) SONY SCHRIFTLICH BENACHRICHTIGEN, INNERHALB VON 30 TAGEN AB DEM DATUM, AN DEM SIE DIES SOFTWARE ZUM ERSTEN MAL NUTZEN BZW. DIESEN VERTRAG ANNEHMEN, JE NACHDEM, WAS ZUERST EINTRITT; (2) IHRE SCHRIFTLICHE BENACHRICHTIGUNG MUSS PER POST AN FOLGENDE ADRESSE GESCHICKT WERDEN: SONY VIDEO & SOUND PRODUCTS INC., 2-10-1 OSAKI, SHINAGAWA-KU, TOKYO, 141-8610, JAPAN, ATTN: EXTERNAL AFFAIRS DESK (MIT EINER KOPIE AN SONY CORPORATION, 1-7-1 KONAN, MINATO-KU, TOKYO, 108-0075, JAPAN, ATTN: LEGAL & COMPLIANCE DEPARTMENT); UND (3) MUSS FOLGENDE ANGABEN ENTHALTEN: (A) IHREN NAMEN, (B) IHRE ADRESSE, (C) DAS DATUM, AN DEM SIE DIE SOFTWARE ZUM ERSTEN MAL GENUTZT BZW. AN DEM SIE DIESEN VERTRAG ANGENOMMEN HABEN; UND (D) EINE VERSTÄNDLICHE ERKLÄRUNG, DASS SIE NICHT WÜNSCHEN, STREITFÄLLE MIT JEGLICHEN SONY-UNTERNEHMEN DURCH SCHLICHTUNG BEIZULEGEN.

    Die Aussetzung dieses Streitbeilegungsverfahrens wirkt sich nicht auf die Bestimmungen dieses VERTRAGES aus, die für Sie weiterhin gelten.

    ABLEHNEN DER AM SCHIEDSVERFAHREN VORGENOMMENEN ÄNDERUNGEN

    Ungeachtet anders lautender Bestimmungen in diesem VERTRAG, können Sie Änderungen an dem bindenden Schiedsverfahren ablehnen, wenn: (1) Sie die berechtigte Nutzung der SOFTWARE zum Zeitpunkt der Änderung bereits begonnen haben; und (2) Sie die schriftliche Mitteilung per Post an die im unmittelbar vorangehenden Absatz genannte Adresse innerhalb von 30 Tagen nach der Änderung richten. Sollte eine solche Situation entstehen, sind Sie immer noch an das Verfahren zur Beilegung von STREITFÄLLEN gebunden, dem Sie zuvor zugestimmt haben und das bereits bestand, bevor die Änderung vorgenommen wurde, die Sie abgelehnt haben.

    VERSCHIEDENES

    Jegliche STREITFÄLLE, die nicht dem Schiedsverfahren unterliegen und für die keine Klage vor einem Gericht für geringfügige Forderungen eingereicht wurde, werden von den Parteien vor dem Bezirksgericht von Tokyo/Japan verhandelt. Die Parteien erklären sich damit einverstanden, dass das Urteil, der Erlass oder die Anordnung eines Gerichts erster Instanz oder eines Gerichts der Vorinstanz, von dem in Tokio, Japan, kein Rechtsmittel eingelegt worden ist, endgültig und für beide Parteien bindend ist.

    RECHTSMITTEL NACH BILLIGKEITSRECHT

    Ungeachtet anderslautender Bestimmungen in diesem VERTRAG, erkennen Sie an und stimmen Sie zu, dass jede Verletzung oder Nicht-Einhaltung dieses VERTRAGES durch Sie einen nicht wieder gutzumachenden Schaden zulasten SONYs verursachen wird, für den geldwerte Entschädigungen unangemessen sein würden. Sie stimmen zu, dass SONY einstweiligen Rechtsschutz oder Rechtsschutz nach Billigkeitsrecht erlangen kann, den SONY nach den Umständen für notwendig oder angemessen hält. SONY kann außerdem alle rechtlichen und technischen Mittel ergreifen, um eine Verletzung dieses VERTRAGES zu verhindern und/oder um diesen VERTRAG