Funktionsliste

Beispielbild

Das kleinste und leichteste Zoomobjektiv für Vollformatkameras der Welt

Das mechanische Design mit der Einfahrstruktur und das optimierte optische Design mit drei asphärischen Elementen sorgen für die weltweit einzigartige0 Kompaktheit und das geringe Gewicht (167 g) des Objektivs. In Verbindung mit einem kompakten E-Mount Gehäuse ist das Objektiv ideal für die Aufnahme hochwertiger Vollformatbilder in verschiedensten Aufnahmesituationen geeignet, bei denen Mobilität ausschlaggebend ist – von Schnappschüssen im Alltag bis zu Reisefotografie und Vlogging.
Beispielbild

Standard-Zoom ausgelegt auf hohe Auflösung im gesamten Bildbereich 

Durch den Einsatz von drei asphärischen Linsen werden verschiedene Aberrationen reduziert, sodass eine hervorragende optische Leistung erzielt wird. Trotz der kompakten und leichten Bauweise des Objektivs wird so bis zum Bildrand eine gleichmäßig hohe Auflösung erreicht, wie sie für Vollformatkameras charakteristisch ist. 
Beispielbild

Ideale Brennweite und Nahaufnahmefähigkeit

Mit einer vielseitigen und häufig verwendeten Brennweite von 28–60 mm eignet sich das Objektiv ideal für eine Vielzahl von Alltagsmotiven. Der Mindestfokusabstand von 0,3 Meter (Weitwinkel) bis 0,45 Meter (Tele) sorgt zudem für eine gute Nahaufnahmefähigkeit, sodass das Objektiv für viele Aufnahmesituationen von Food-Fotografie bis Vlogging geeignet ist. Dabei liefert es stets eine hohe Vollformat-Bildqualität. 
Bild des FE 28–60 mm F4-5.6

Staub- und feuchtigkeitsbeständiges Design

Trotz der kompakten Größe und des geringen Gewichts verfügt die Einheit über ein staubresistentes und feuchtigkeitsabweisendes Design0, das für hohe Zuverlässigkeit beim Einsatz im Freien sorgt. 
Illustrationseffekt

Zirkulare Blende mit 7 Lamellen

Die zirkulare Blende mit 7 Lamellen bildet einen nahezu perfekten Kreis in allen Blendenöffnungsstufen. Dadurch lässt sich in Ihren Bildern eine elegantere, natürlichere Unschärfe erreichen, einschließlich künstlerischer Unschärfe- oder Bokeh-Effekte, sowie eine kontrolliertere Tiefenschärfe. 
Beispielbild

Linearmotorantrieb für hervorragende AF-Leistung

Ein AF-Linearmotor sorgt für die schnelle und präzise AF-Leistung, die die neuesten Vollformatkameras erfordern. Durch den leisen Betrieb ist der Antrieb gut für Bild- und Videoaufnahmen geeignet. Das schnelle und präzise Ansprechverhalten des Motors stellt sicher, dass die maximale Leistung der AF-Funktionen der Kamera, wie Echtzeit-Tracking und Autofokus mit Augenerkennung in Echtzeit, erzielt wird.