SEL70200GM2
31 Mai, 2022

Sony erhält insgesamt fünf Auszeichnungen bei den TIPA Awards 2022

Gekürt wurden unter anderem die Alpha 7 IV als „Beste Vollformatkamera für Experten“ sowie das Xperia PRO-I als „Bestes Foto-Smartphone für Profis“.

Wien. Sony freut sich einmal mehr über die Würdigung durch die renommierte Technical Image Press Association (TIPA). Bei den TIPA Awards 2022 konnte sich Sony fünf Awards für Produkte aus den Bereichen Digital Imaging und Mobile sichern. So wurde die Alpha 7 IV als „Beste Vollformatkamera für Experten“ ausgezeichnet und das Xperia PRO-I als „Bestes Foto-Smartphone für Profis“.

Beste Vollformatkamera für Experten: Alpha 7 IV

Die TIPA-Redakteur/-innen waren überzeugt, dass Fotografen/-innen, die ihre kreativen Möglichkeiten beim Fotografieren wie auch Filmen erweitern möchten, an der A7 IV großen Gefallen finden werden. Der rückwärtig belichtete Exmor R 33-Megapixel-Vollformatsensor liefert Bilder mit geringem Rauschen und hervorragender Farbwiedergabe. Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen wird durch die native ISO-Empfindlichkeit von bis zu 51.200 verbessert, und der bemerkenswerte Dynamikumfang beträgt 15 Blendenstufen bei den niedrigsten ISO-Einstellungen. Der BIONZ XR-Prozessor ist schnell und ermöglicht Serienaufnahmen mit 10 Bildern pro Sekunde zur Aufzeichnung von bis zu 800 RAW- und JPEG-Bildern. Ebenso beeindruckend ist die Videoleistung: Die Kamera erlaubt ununterbrochene Aufnahmen von bis zu einer Stunde in 4K 60p und erhöht durch Unterstützung für 10-Bit-4:2:2-Videoaufnahmen die Flexibilität bei der Bearbeitung. Zu den vielfältigen Konnektivitätsoptionen zählen ein integrierter HDMI-Anschluss, optimierte Smartphone-Verbindungen über Wi-Fi und Bluetooth mit der Imaging Edge App sowie zahlreiche Live-Streaming-Optionen.

Beste Vlogger-Kamera: ZV-E10

Die Sony ZV-E10 ist ideal für Creator und alle, die die perfekte Lösung fürs Vloggen oder für Online-Live-Präsentationen suchen. Nach Ansicht der TIPA-Mitglieder erfüllt diese Kamera alle Wünsche im Hinblick auf Design, Funktionen und Aufnahmemodi und eignet sich damit hervorragend für Ein-Personen-Produktionen. Zu den ebenso praktischen wie attraktiven Merkmalen zählen ein 3-Zoll-Touchscreen mit verstellbarem Winkel, ein direktionales 3-Kapsel-Mikrofon mit Windschutz für klare, saubere Tonaufnahmen als auch Aufnahmemodi wie Hintergrundunschärfe. Der ISO-Bereich von 100 bis 3200 erlaubt es, bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen zu arbeiten. Zahlreiche Anschlüsse, darunter eine digitale Audioschnittstelle, ersparen den Nutzern Kabelsalat und machen eine externe Stromversorgung überflüssig, wenn kompatible Mikrofone mit Zubehörschuh verwendet werden. Ein USB-Anschluss erleichtert Live-Streaming von der Kamera auf ein mobiles Gerät. Zudem ist der E-Mount-Anschluss mit mehr als 60 verschiedenen Objektiven kompatibel – so wird die ZV-E10 zu einer außerordentlich vielseitigen Kamera, um Geschichten aller Art zu erzählen.

Bestes Vollformat-Standard-Zoomobjektiv: FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II

Die TIPA-Jury war der Meinung, dass dieses Objektiv punktgenau auf die veränderten Bedürfnisse der heutigen Produzent/-innen von Fotos, Videos und gemischten Inhalten zugeschnitten ist. Das Objektiv der zweiten Generation kam sechs Jahre nach der Einführung des ursprünglichen G Master 24-70 Millimeter Zoomobjektivs auf den Markt. Kleiner und leichter als sein Vorgänger, bietet es dank vier originaler XD-Linearmotoren eine höhere (2x) AF-Tracking-Leistung. Das komplett neue optische Design umfasst drei asphärische Linsenelemente – darunter zwei einzigartige XA-Elemente (Extreme Aspherical) für eine hohe Auflösung –, zwei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) und zwei Super-ED-Glaselemente sowie die AR-Nanobeschichtung II. Zu den Optimierungen im Videobereich zählen ein außerordentlich präziser und leiser Autofokus, Reduzierung von Focus Breathing und Focus Shift beim Zoomen, eine linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung für mehr Feingefühl beim Scharfstellen sowie die Unterstützung der Breathing-Kompensation bei kompatiblen Kameras der Alpha Serie. Weitere Neuerungen: eine optimierte Streulichtblende für die Arbeit mit variablen Filtern, eine Blendeneinheit mit 11 Lamellen und verbesserter Staub- und Feuchtigkeitsschutz.

Festes Vollformat-Tele-Zoomobjektiv: FE 70-200 Millimeter F2.8 GM OSS II

Die Brennweite 70-200 ist der vielleicht beliebteste Tele-Zoombereich überhaupt und gilt als unverzichtbar für ambitionierte Fotografen und Profis. Nach einhelliger Meinung der TIPA-Jury setzt das Sony 70-200 Millimeter neue Maßstäbe für diese klassische Brennweite: Es verfügt über ein brandneues, viermal schnelleres AF-System, wiegt im Vergleich zu den Vorgängermodellen fast 30 Prozent weniger (lediglich 1.045 Gramm) und bietet zudem Verbesserungen, die die Auswirkungen von Focus Breathing und Focus Shift drastisch reduzieren, was für hochwertige Videoproduktionen unerlässlich ist. Das moderne optische Design, zu dem ein einzigartiges XA-Element (Extreme Aspherical) von Sony gehört, gewährleistet Schärfe bis an den Bildrand selbst bei weit offener Blende, während die neu entwickelte Blendeneinheit mit 11 Lamellen ein schönes, sanftes Bokeh ermöglicht. Das AF-System verfügt über vier XD-Linearmotoren für verbessertes Fokus-Tracking, Serienaufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde und einen nahezu geräuschlosen AF-Betrieb. Und die integrierte optische SteadyShot-Bildstabilisierung mit mehreren Modi sorgt selbst bei den längsten Brennweiten für ein stabiles Sucherbild.

Bestes Foto-Smartphone für Profis: Xperia PRO-I

Mit dem Xperia PRO-I bringt Sony branchenführende Bildtechnologien auf sein Smartphone der Spitzenklasse. Die TIPA-Juroren waren nicht nur von den zahlreichen Verbindungsoptionen und dem großzügigen 512 GB internen Datenspeicher beeindruckt: Sie würdigten vor allem auch, dass das Xperia PRO-I als weltweit erstes Smartphone einen 1.0″-Bildsensor mit Sensor für AF-Phasendetektion, Videoaufzeichnung in 4K mit 120 Bildern pro Sekunde sowie Augenerkennung und Objektverfolgung für Fotos und Videos bietet. Das PRO-I verfügt über drei rückwärtige Zeiss Objektive mit Zeiss T*-Beschichtung – 24, 50 und 16 mm – zur Aufnahme von Bildern mit 12 Megapixeln sowie ein 8-MP-Frontobjektiv. Das beeindruckende 6,5 Zoll OLED-Display mit 3840×1644 Pixeln ist mit Gorilla Glass Victus geschützt und kann auch als brillanter Monitor für Videoaufnahmen dienen. Zudem wartet das Xperia PRO-I mit dem BIONZ X Prozessor auf, der das Bildrauschen reduziert.

 

Bildmaterial: Download

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist innerhalb der Sony Gruppe für den Geschäftsbereich Entertainment, Technology & Services (ET&S) verantwortlich. Mit der Vision, “den Menschen und der Gesellschaft auf der ganzen Welt durch das Streben nach Technologie und neuen Herausforderungen weiterhin Kando und Anshin zu liefern”, wird Sony Produkte und Dienstleistungen in Bereichen wie Home Entertainment & Sound, Imaging und mobile Kommunikation entwickeln. Für weitere Informationen besuchen Sie: http://www.sony.net/

Alpha 7 IV

Alpha 7 IV

ZV-E10

ZV-E10

SEL2470GM2

SEL2470GM2

SEL70200GM2

SEL70200GM2

Xperia PRO-I

Xperia PRO-I

Sony Schweiz und Österreich
Registrieren Sie sich, um Pressemitteilungen von Sony per E-Mail zu erhalten
Sie haben sich erfolgreich für die Sony-Pressemitteilungs-E-Mails angemeldet
Fertig!
Ungültige E-Mail-Adresse