Betroffene Modelle

Diese Informationen gelten für folgende Modelle:

  • HT-S400
  • HT-SD40

Download-Details

Vorteile und Verbesserungen

  • Verbessert die drahtlose Subwoofer-Verbindung

Systemanforderungen

Betriebssysteme

  • Windows 11
  • Windows 10
  • Windows 8.1
  • Mac OS X

Hinweise:

  • Der Betrieb wird nicht für alle Computer gewährleistet.
  • Das Betriebssystem muss bei Auslieferung ab Werk auf dem Computer installiert sein. Für aktualisierte oder Multi-Boot-Umgebungen wird ein ordnungsgemäßer Betrieb nicht gewährleistet.
  • Der Betrieb wird auch mit empfohlener Umgebung nicht für alle Computer gewährleistet. Darüber hinaus wird auch der Betrieb bei Produkten, die Sie auf Ihrem eigenen Computer installiert haben, aktualisierten Produkten, Multi-Boot-Umgebungen und Umgebungen mit mehreren Monitoren nicht gewährleistet.

Das brauchen Sie

  • USB-Speichermedium: Bereiten Sie ein USB-Speichermedium vor, das im Dateisystem FAT32 formatiert ist.
    Hinweis: Verwenden Sie kein USB-Speichermedium, das nicht im Dateisystem FAT32 formatiert ist.
  • USB-Typ: USB 2.0
  • Kapazität: über 256 MB und unter 32 GB

Hinweis: Der Betrieb ist nicht für alle USB-Speichermedien, Konvertierungsadapter für USB-Speichermedien oder USB-Hubs gewährleistet.

Datei-Info

Name der ZIP-Datei

  • S400_SD40_1201.zip

Dateiversion

  • 1.201

Dateigröße

  • 3.68 MB (3 867 764 Byte)

Veröffentlichungsdatum

  • 24-05-2022

Vorbereitung

Prüfen Sie die Firmware-Version

Möglicherweise ist die Firmware bereits auf dem neuesten Stand, besonders wenn Sie eine neue Soundbar besitzen. Wenn die Versionsnummer 1.201 oder höher ist, müssen Sie kein Update durchführen.
So überprüfen Sie, welche Firmware-Version verwendet wird:

  1. Schalten Sie das Gerät ein und stellen Sie sicher, dass es sich im normalen Startzustand befindet.
  2. Schließen Sie den Subwooferan. Informationen zum Anschließen des Subwoofers finden Sie bei Bedarf in der Bedienungsanleitung.
    Hinweis: Je nachdem, ob der Subwoofer angeschlossen ist oder nicht, wird eine andere Softwareversion angezeigt.
  3. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste SOUND FIELD (Klangfeld) bis Stream information (Stream-Informationen) auf dem Bildschirm angezeigt wird. Drücken Sie dann die Taste (Lautstärke) - wiederholt (wechselt zu Stream informationSound field (Klangfeld) → Voice mode (Sprachmodus) → Night mode (Nachtmodus) → Softwareversion).
  4. Scrollen Sie, um die Informationen zur Version anzuzeigen.
  5. Wenn die Softwareversion nicht auf dem neuesten Stand ist (1.201), ist ein Update erforderlich. Ist die Versionsnummer 1.201 oder höher, ist die aktuelle Firmware-Version bereits installiert.

Wichtiger Hinweis

  • Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  • Schalten Sie die Soundbar während des Update-Vorgangs nicht aus bzw. trennen Sie sie nicht vom Netz.
  • Drücken Sie keine Tasten, mit Ausnahme der in der Bedienungsanleitung genannten.
  • Ziehen Sie das Stromkabel während des Update-Vorgangs nicht ab. Dies kann zu Schäden führen und Reparaturen erfordern.
  • Führen Sie keine Vorgänge durch, bis das Update abgeschlossen ist.

Herunterladen und installieren

Wenn Ihr Computer über eine Verbindung zum Internet und einem USB-Speichermedium verfügt, lässt sich das Update über den Computer durchführen. Befolgen Sie dazu die nachfolgenden Schritte.

Schritt 1: Datei für das Software-Update auf das USB-Speichermedium übertragen

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, lesen Sie die Geschäftsbedingungen und stimmen Sie diesen zu. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Download. Der Download wird gestartet.
  2. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop oder an einem beliebigen Speicherort, ohne den Dateinamen zu ändern.
  3. Suchen Sie die Datei auf Ihrem Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Properties (Eigenschaften). Beträgt die Größe 3.68 MB ( 3 867 764 Byte), dann wurde der Download erfolgreich abgeschlossen.
    Hinweis: Wenn die Dateigröße nicht 3.68 MB ( 3 867 764 Byte) entspricht, ist der Download möglicherweise fehlgeschlagen. Löschen Sie die Datei vom USB-Laufwerk und laden Sie sie erneut herunter.
  4. Führen Sie einen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei aus und wählen Sie Extract all (Alle extrahieren) aus. Wählen Sie dann Extract (Extrahieren), ohne den Ordnernamen zu ändern.
  5. Wenn die Extraktion abgeschlossen ist, wird ein S400_SD40_1201.zip-Ordner erstellt. Stellen Sie sicher, dass die Datei 22CD1_A.BIN, 22CD1_M.BIN, 22CD1_R.BIN and 22CD1_T.BIN in diesem Ordner vorhanden ist.
  6. Schließen Sie das USB-Speichermedium an den USB-Anschluss Ihres Computers an.
  7. Ziehen Sie die heruntergeladene Datei 22CD1_A.BIN, 22CD1_M.BIN, 22CD1_R.BIN and 22CD1_T.BIN per Drag-and-drop direkt in das Hauptverzeichnis des USB-Speichermediums.
    Hinweis: Wenn Sie die Datei 22CD1_A.BIN, 22CD1_M.BIN, 22CD1_R.BIN and 22CD1_T.BIN nicht ohne andere Dateien im Hauptverzeichnis des USB-Speichermediums speichern, schlägt das Update möglicherweise fehl.
  8. Vergewissern Sie sich, dass die Datei 22CD1_A.BIN, 22CD1_M.BIN, 22CD1_R.BIN and 22CD1_T.BIN im Hauptverzeichnis des USB-Speichermediums vorhanden ist. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Übertragung der Update-Datei abgeschlossen ist, können Sie mit Schritt 2 fortfahren:Aktualisieren der Software auf diesem Gerät.

Schritt 2: Aktualisieren der Software auf diesem Gerät

  1. Schließen Sie das Netzkabel der Soundbar an.
  2. Drücken Sie auf der Soundbar oder der Fernbedienung auf (Power) und warten Sie, bis das Bedienfeld die vorherige Eingabe anzeigt.
  3. Überprüfen Sie, ob ein Subwoofer angeschlossen ist.
    Hinweis: Wenn kein Subwoofer angeschlossen ist, schließen Sie einen Subwoofer an. Informationen zum Anschließen des Subwoofers finden Sie bei Bedarf in der Bedienungsanleitung.
  4. Schließen Sie das USB-Speichermedium, auf dem sich das Software-Update befindet, an den Soundbar an.
  5. Drücken Sie die Tasten (Power) und (BLUETOOTH) und + (Lautstärke), bis der Update-Vorgang startet und das Bedienfeld erscheint:

    Hinweise:
    • Ziehen Sie das Stromkabel während des Update-Vorgangs nicht ab. Dies kann zu Schäden führen und Reparaturen erfordern.
    • Führen Sie keine Vorgänge durch, bis das Update abgeschlossen ist.
    • Wenn ERROR (FEHLER) angezeigt wird, überprüfen Sie den Namen des Landes/der Region und laden Sie die Datei erneut herunter.
  6. Wenn DONE (ABGESCHLOSSEN) angezeigt wird, wird die Soundbar automatisch neu gestartet und der Update-Vorgang ist abgeschlossen.
    Hinweis: Die zum Abschluss des Updates benötigte Zeit beträgt etwa 10 bis 15 Minuten.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Softwareversion auf dem neuesten Stand ist (s. Prüfen Sie die Firmware-Version). Wenn die korrekte Version nicht angezeigt wird, prüfen Sie die Version erneut, nachdem Sie Initialize (Initialisieren) einmal durchgeführt haben. Wenn Sie Initialize (Initialisieren) ausführen, werden auch die Bluetooth-Kopplungsinformationen gelöscht. Führen Sie die Kopplung daher erneut durch. Je nach verbundenem Gerät kann es erforderlich sein, die Bluetooth-Gerätedaten auf der Seite des verbundenen Geräts zu löschen und dann erneut eine Kopplung durchzuführen. Außerdem kann die Verbindung zum Subwoofer getrennt sein. Prüfen Sie in diesem Fall die Angaben unter Manuelle Verbindung mit dem Subwoofer in der Bedienungsanleitung und schließen Sie ihn dann an.

Initialisierungsmethode

  1. Drücken Sie die Tasten (Power) und - (Lautstärke) mindestens 5 Sekunden lang.
    Hinweis: Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Hinweise zum Update-Vorgang

Wenn Sie die Tasten (Power), (BLUETOOTH) und + (Lautstärke) gleichzeitig falsch drücken, können je nach gedrückten Tasten einige dieser Funktionen aktiviert werden. So gehen Sie in diesen Fällen vor:

  • Die BLUETOOTH-Funktion kann durch Drücken der Tasten (Power) und (BLUETOOTH) auf EIN oder AUS gestellt werden. Nach der Anzeige von BT POWER (BT-Stromversorgung) im Anzeigefenster wird OFF (AUS) oder ON (EIN) angezeigt. In diesem Fall wurde die Einstellung geändert. Drücken Sie diese Taste erneut, um zur ursprünglichen Einstellung zurückzukehren. Alternativ kann die BLUETOOTH-Funktion durch eine Initialisierung aktiviert werden.
  • Durch gleichzeitiges Drücken der Tasten (BLUETOOTH) und + (Lautstärke) ohne Drücken von (Power) kann es zu einem manuellen Verbindungsvorgang des Subwoofers gekommen sein, bei dem im Fenster eine Meldung zu SECURE LINK (Sichere Verbindung) angezeigt wird und LINK (Verbindung) blinkt. Drücken Sie in diesem Fall die Tasten (BLUETOOTH) und + (Lautstärke) gleichzeitig erneut, um den Verbindungsvorgang abzubrechen.