Artikel-ID : 00083272 / Zuletzt geändert : 12/07/2018

Beheben von WLAN-Problemen (Windows 8 und 8.1)

    In den letzten Jahren ist die Zahl von Heimnetzwerken drastisch gestiegen, besonders in Städten. Aus diesem Grund kann es zu Problemen mit der Netzwerk- und Internetverbindung kommen.

    Die folgenden Empfehlungen können helfen, Netzwerk- und Internetprobleme schnell zu lösen.

    1. Starten Sie den Computer und den Router neu
    2. Verhindern Sie, dass der Netzwerkadapter in den Energiesparmodus versetzt wird, und deaktivieren Sie die Einstellung für selektives USB-Energiesparen 
    3. Entfernen Sie Antivirensoftware 
    4. Installieren Sie BIOS- und Treiber-Updates 
    5. Installieren Sie den Netzwerktreiber neu
    6. Stellen Sie das System wieder her

    Starten Sie den Computer und den Router neu

    Schalten Sie den Computer und das Modem/den Router aus, warten Sie einige Sekunden, schalten Sie die Geräte wieder ein und warten Sie, bis sie vollständig gestartet sind. Schließen Sie dann den Computer wieder an das Modem/den Router an. Bei diesem Vorgang wird der WLAN-Adapter zurückgesetzt und eine neue Verbindung hergestellt.

    Verhindern Sie, dass der Netzwerkadapter in den Energiesparmodus versetzt wird, und deaktivieren Sie die Einstellung für selektives USB-Energiesparen

    Falls die Verbindungsprobleme hauptsächlich dann auftreten, wenn Sie den Computer einige Minuten lang nicht benutzt haben, verhindern Sie, das der Netzwerkadapter in den Energiesparmodus versetzt wird:
    Drücken Sie die Windows-Taste + W, um das Suchfeld für Einstellungen zu öffnen. Geben Sie "Netzwerk- und Freigabecenter" ein.

    Einstellungen
    Klicken Sie auf den Namen Ihres WLANs und klicken Sie auf "Eigenschaften".

    Eigenschaften
    Klicken Sie in den Eigenschaften auf "Konfigurieren".

    Konfigurieren
    Klicken Sie auf die Registerkarte "Energieverwaltung".

    Kann ausschalten
    Deaktivieren Sie "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen". Klicken Sie dann auf OK.
    Falls dies das Problem nicht behebt, deaktivieren Sie das selektive Energiesparen. Wenn Sie diese Option deaktivieren, wird das Gerät immer voll mit Strom versorgt - denken Sie aber daran, dass dies die Akkulaufzeit beeinträchtigen kann:
    Drücken Sie die Windows-Taste + L, um das Menü "Einstellungen" einzublenden, und klicken Sie auf "Systemsteuerung".

    control panel
    Klicken Sie auf "Hardware und Sound".

    Hardware und Sound
    Klicken Sie auf "Energieoptionen".

    Energieoptionen
    Klicken Sie neben dem ausgewählten Energiesparplan auf "Energiesparplaneinstellungen ändern"

    Energiesparplaneinstellungen ändern
    Klicken Sie auf "Erweiterte Energieeinstellungen ändern". Deaktivieren Sie unter "USB-Einstellungen" die Option "Einstellung für selektives USB-Energiesparen".

    Deaktivieren

    Entfernen Sie vorübergehend die Antivirensoftware

    Drücken Sie die Windows-Taste + L, um das Menü "Einstellungen" einzublenden, und klicken Sie auf "Systemsteuerung".

    control panel
    Wählen Sie in der Kategorie "Programme" die Option "Programm deinstallieren".
    Im Fenster "Programm deinstallieren oder ändern" sind alle derzeit installierten Programme mit Herausgeber, Größe, Installationsdatum und Versionsnummer aufgeführt.
    Klicken Sie auf die Antivirensoftware und dann auf "Deinstallieren", um das Programm vorübergehend vom Computer zu entfernen.

    Wenn die Antivirensoftware die Ursache für das Internetproblem war, ist es ratsam, eine andere Antivirensoftware zu installieren.

    Deinstallieren

    Installieren Sie BIOS- und Treiber-Updates

    Bei manchen Modellen kann ein BIOS-Update verfügbar sein, das die Computerleistung verbessert.
    Sehen Sie im Downloadbereich nach, ob ein BIOS-Update verfügbar ist.

    Installieren Sie den Netzwerktreiber neu

    Installieren Sie den LAN-Treiber neu: Drücken Sie die ASSIST-Taste, um VAIO Care zu starten, und wählen Sie "Erweiterte Werkzeuge" aus. Wählen Sie "Wiederherstellung - Wiederherstellen - Anwendungen und Treiber neu installieren" aus. Es wird eine Liste der Anwendungen und Treiber angezeigt. Installieren Sie den LAN-Treiber erneut und starten Sie den Computer neu.

    LAN-Treiber

    Stellen Sie das System wieder her (Windows 8)

    Dabei wird der Computer auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, um die optimale Leistung zu gewährleisten.