Betroffene Modelle

Diese Informationen gelten für folgende Modelle:

  • ILME-FX6T
  • ILME-FX6TK
  • ILME-FX6V

Erforderliche Downloads

Lesen Sie diesen Abschnitt, bevor Sie die Datei herunterladen.

Um dieses Update zu installieren, müssen Sie zuerst den Kameratreiber von Sony herunterladen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt So laden Sie den Kameratreiber von Sony herunter in diesem Artikel.

Download-Details

Vorteile und Verbesserungen

  • Fügt AI-based Real-time Tracking AF (KI-basierten AF mit Echtzeit-Tracking) hinzu, und falls die Touch Function (Touch-Funktion) auf Tracking AF (AF mit Tracking) eingestellt ist, wird das Motiv auch bei manuellem Fokus mit Echtzeit-Tracking verfolgt
  • Fügt Breathing Compensation für einen konsistenten Sichtwinkel während der Fokussierung hinzu
  • Fügt 16-Bit-RAW-Ausgabe über HDMI hinzu
  • Fügt den Bokeh-Anpassungsmodus für einfache Einstellung bei minimalen Belichtungsänderungen hinzu
  • Fügt neue Funktionen hinzu, die gleichzeitige Produktion von High Dynamic Range (HDR) und Standard Dynamic Range (SDR) für SR Live unterstützen
    • Emulated Preview Display (Emulierte Vorschauanzeige) im elektronischen Sucher bei SDR
    • Gain Metadata Recording (Aufzeichnung der Metadaten zur Verstärkung) bei SDR
  • Fügt die Funktion Picture Cache Recording (Aufzeichnung im Bildspeicher) hinzu, die auch bei Aufnahmen mit S&Q Motion (Zeitlupe und Zeitraffer) unterstützt wird
  • Zeigt den 4-Kanal-Audiopegelmesser auf dem Display an
  • Fügt weitere nützliche Funktionen hinzu

Hinweis: Weitere Informationen zu allen aktualisierten Funktionen finden Sie in der Hilfe.

Vorherige Vorteile und Verbesserungen

  • Fügt die Optionen 100P und 120P zum Menü für die Bildwiederholrate Slow & Quick Motion (Zeitlupe und Zeitraffer) hinzu, wenn der Codec auf RAW oder RAW & XAVC-I eingestellt ist
  • Behebt ein Problem, bei dem der EI-Wert während der Wiedergabe im Cine EI-Modus nicht korrekt wiedergegeben wird
  • Verbessert die Stabilität der Kamera

Hinweis: Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst, um Informationen zu früheren Versionen zu erhalten.

Datei-Info

Dateiname

  • Update_ILMEFX6V200.dmg

Dateiversion

  • 2.00

Dateigröße

  • 559.8 MB (559 725 050 Byte)

Veröffentlichungsdatum

  • 27-01-2022

Vorbereitung

Überprüfen Sie die Softwareversion des Systems

Führen Sie folgende Schritte aus, um die Systemsoftware-Version zu überprüfen. Wenn die Systemsoftware-Version Version 1.10 oder früher lautet, ist das Update erforderlich.

Hinweis: Wenn beim Einschalten der Kamera der Bildschirm für die Einstellung von Date/Time (Datum/Uhrzeit) angezeigt wird, stellen Sie Datum und Uhrzeit auf die richtigen Werte ein.

  1. Wählen Sie auf der Kamera Menu (Menü) → Maintenance (Wartung) → Version.
  2. Die Version der Systemsoftware wird angezeigt.
    Abbildung der aktuellen Version der Systemsoftware

Systemanforderungen

Betriebssysteme

Die neueste Update-Version der Systemsoftware ist mit den folgenden Macintosh-Versionen kompatibel:

  • macOS 10.14, 10.15, 11, 12

Computer-Hardware

Die neueste Update-Version der Systemsoftware ist mit der folgenden Hardware kompatibel:

  • Festplattenspeicher: 600 MB oder mehr
  • RAM: 600 MB oder mehr

Andere Hardware

  • Stromversorgung der Kamera: Netzteil
  • USB-Kabel im Lieferumfang der Kamera enthalten
    Hinweis: Bei Verwendung eines anderen USB-Kabels kann das Update möglicherweise nicht korrekt ausgeführt werden.

Herunterladen und installieren

Wichtiger Hinweis

  • Schließen Sie jegliche Anwendungssoftware, bevor Sie die Systemsoftware aktualisieren.
  • Verwenden Sie für das Update immer ein mitgeliefertes Netzteil. Wenn gleichzeitig ein Akku angeschlossen ist, wird das Update fortgesetzt, falls das Netzteil anschließend getrennt wird.
  • Nehmen Sie die Speicherkarte aus der Kamera, bevor Sie den Update-Vorgang starten.
  • Das Systemsoftware-Update dauert etwa 25 Minuten. Verhindern Sie, dass Ihr Computer während dieser Zeit in den Standby-Modus wechselt.
    Hinweis: Wenn der Computer in den Standby-Modus wechselt und der Update-Vorgang unterbrochen wird, muss das gesamte Update erneut gestartet werden.
  • Wählen Sie im Menü des System Software Updaters (Systemsoftware-Updater) nicht About This System Software Updater (Über diesen Systemsoftware-Updater) aus, da die Software ggf. abstürzen kann.
  • Schließen Sie die Kamera an kein anderes Gerät als Ihren Computer an.
  • Verbinden Sie Kamera und Computer erst, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Stellen Sie sicher, dass der Computer mit dem Internet verbunden ist.
  • Ändern Sie auf Mac-Computern mit einem Apple Silicon-Prozessor (Apple M1) die Sicherheitsrichtlinie. Auf dem Bildschirm About This Mac (Über diesen Mac) wird ein Element mit der Bezeichnung Chip angezeigt, gefolgt vom Namen des Chips. Weitere Informationen finden Sie im Artikel So ändern Sie die Sicherheitsrichtlinien auf Mac-Computern mit Apple Silicon. Bei Mac-Computern mit einem Intel-Prozessor ist dieser Schritt nicht erforderlich.

So laden Sie den Kameratreiber von Sony herunter:

  1. Besuchen Sie die Download-Seite für Kameratreiber von Sony und laden Sie den entsprechenden Treiber herunter:
    Hinweis: Die Kameratreiber von Sony sind für Mac-Computer mit einem Intel-Prozessor und für solche mit einem Apple Silicon-Prozessor unterschiedlich.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download.
  3. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie anschließend auf Download.
  4. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop des Computers (empfohlen).

Zum Herunterladen des Updaters:

  1. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Download.
  2. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen und klicken Sie anschließend auf Download.
    Hinweis: Der Download der Datei Update_ILMEFX6V200.dmg beginnt.
  3. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop des Computers (empfohlen).
    Hinweis: Dateigröße:559.8 MB (559 725 050 Byte)

Schritt 1: So installieren Sie den Kameratreiber von Sony

  1. Schließen Sie alle Programme auf Ihrem Computer.
  2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei Camera_Driver_2102a.dmg oder Camera_Driver_2110a.dmg. Schließen Sie die Kamera noch nicht an.
    Hinweis: Wenn Sie die Kamera an einen Computer angeschlossen haben, trennen Sie sie, bevor Sie fortfahren.
  3. Das Installationsprogramm für den Kameratreiber von Sony wird erweitert.
  4. Doppelklicken Sie auf das Symbol SonyCameraDriver.pkg.
  5. Der Installationsbildschirm wird geöffnet. Gehen Sie wie beschrieben vor.
  6. Sie werden aufgefordert, dem System zu erlauben, die Installation zu starten. Geben Sie das Passwort für das Administratorkonto ein.

    Hinweise:
    • Wenn das Betriebssystem die Meldung System Extension Blocked (Systemerweiterung blockiert) anzeigt (die tatsächliche Meldung hängt von der Betriebssystemversion ab), klicken Sie auf die Schaltfläche Open Security Preferences (Sicherheitseinstellungen öffnen). Der macOS-Bildschirm Security & Privacy (Sicherheit und Datenschutz) wird geöffnet.
    • Wenn das Betriebssystem die Dialogmeldung System Extension Blocked (Systemerweiterung blockiert) nicht anzeigt, fahren Sie mit Schritt 2: Start des Update-Programms fort.
  7. Öffnen Sie im Bildschirm Security & Privacy (Sicherheit und Datenschutz) die Registerkarte General (Allgemein) und klicken Sie dann auf das Schlüsselsymbol. Wenn Sie zur Eingabe des Passworts aufgefordert werden, geben Sie das Passwort ein, das Sie bei der Anmeldung mit dem Administratorkonto verwendet haben, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Unlock (Entsperren).
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Allow (Zulassen), damit das System die Systemsoftware laden kann.
  9. Wenn Sie nach dem Klicken auf die Schaltfläche Allow (Zulassen) aufgefordert werden, einen Neustart durchzuführen, starten Sie den Computer neu und kehren Sie zum Beginn des Update-Vorgangs zurück.
  10. Wenn der Bildschirm für Security and Privacy (Sicherheit und Datenschutz) weiterhin angezeigt wird, schließen Sie das Fenster.

Schritt 2: Start des Updaters

  1. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei Update_ILMEFX6V200.dmg. Schließen Sie die Kamera noch nicht an.
  2. Update_ILMEFX6V200 wird erweitert.
  3. Doppelklicken Sie auf das Symbol SystemSoftwareUpdater (Systemsoftware-Updater).
  4. Sie werden aufgefordert, Systemänderungen durch das Programm zuzulassen. Geben Sie das Passwort für das Administratorkonto ein.
  5. Der System Software Updater (Systemsoftware-Updater) wird gestartet.

    Hinweise:
    • Wenn das System nicht bereit ist, mit dem Update zu beginnen, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Führen Sie entsprechend der Meldung entsprechende Maßnahmen durch und doppelklicken Sie dann erneut auf SystemSoftwareUpdater (Systemsoftware-Updater).
    • Wenn die Meldung You need to restart your computer (Starten Sie den Computer neu) angezeigt wird, starten Sie den Computer neu und doppelklicken Sie dann erneut auf SystemSoftwareUpdater (Systemsoftware-Updater).
    • Wenn die Meldung You need to install Sony Camera Driver (Sie müssen den Kameratreiber von Sony installieren) angezeigt wird, führen Sie die unter Schritt 1: So installieren Sie den Kameratreiber von Sony beschriebene Vorgehensweise aus und doppelklicken Sie dann erneut auf SystemSoftwareUpdater.
    • Wenn die Meldung Check the Security & Privacy setting (Überprüfen Sie die Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz) angezeigt wird, führen Sie die Schritte 7 und 8 im Abschnitt Schritt 1: So installieren Sie den Kameratreiber von Sony aus, starten Sie den Computer neu und doppelklicken Sie dann erneut auf SystemSoftwareUpdater.
  6. Wenn Sie die Kamera einschalten und über das mitgelieferte USB-Kabel an den Computer anschließen, wird auf dem LC-Display der Kamera USB Mode (USB-Modus) angezeigt.
  7. Klicken Sie auf Next (Weiter). Die aktuelle Versionsnummer und die Versionsnummer nach dem Update werden unten links auf dem Bildschirm angezeigt.
    WICHTIG: Während des Update-Vorgangs dürfen Sie die Kamera nicht ausschalten und das USB-Kabel nicht entfernen.
    Hinweis: Wenn der Computer das Gerät nicht erkennt, erscheint die Meldung Could not find the camera for this update (Die Kamera für dieses Update konnte nicht gefunden werden) auf dem Computerbildschirm. Versuchen Sie bitte Folgendes:
    • Entfernen Sie das USB-Kabel und schließen Sie es wieder an.
    • Wenn der Computer mehrere USB-Anschlüsse besitzt, versuchen Sie es mit einem anderen Anschluss.
  8. Nachdem Sie überprüft haben, dass die aktuelle Softwareversion Version 1.10 oder früher ist, klicken Sie auf Next (Weiter). Wenn die aktuelle Systemsoftware-Version Version 2.00 lautet, ist kein Update erforderlich. In diesem Fall trennen Sie die Kamera vom Computer und klicken Sie auf Finish (Fertigstellen). Schalten Sie die Kamera aus und entfernen Sie den Akku. Setzen Sie den Akku wieder ein und schalten Sie die Kamera wieder ein.
    • Update erforderlich
      Abbildung der aktuellen Version der Systemsoftware im Update-Programm für die Systemsoftware
    • Update nicht erforderlich
      Abbildung der neuesten Softwareversion im Update-Programm für die Systemsoftware
  9. Die Kamera wird automatisch zurückgesetzt.
    Hinweis: Das Laden-Symbol wird je nach der von Ihnen verwendeten OS-Version möglicherweise nicht angezeigt.
  10. Nach dem automatischen Zurücksetzen startet das Update und eine Fortschrittsanzeige wird angezeigt. Das Update dauert ungefähr 25 Minuten.
    WICHTIG: Während des Update-Vorgangs dürfen Sie die Kamera nicht ausschalten und das USB-Kabel nicht entfernen.

  11. Wenn das Update abgeschlossen ist, wird die Kamera automatisch neu gestartet.
  12. Wenn das LC-Display erneut angezeigt wird, klicken Sie auf Finish (Fertigstellen) und trennen Sie das USB-Kabel.
    Hinweis: Nach dem Neustart wird ggf. eine Warnung zur Wiederherstellung von Daten angezeigt. Dies ist völlig normal. Bitte warten Sie, bis diese Warnung nicht mehr angezeigt wird.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Systemsoftware-Version Ihres Geräts

  1. Wählen Sie auf der Kamera Menu (Menü) → Maintenance (Wartung) → Version.
  2. Die Version der Systemsoftware wird angezeigt.
    Abbildung der aktualisierten Softwareversion
    Hinweis: Bei Mac-Computern mit einem Apple Silicon-Prozessor empfehlen wir, nach Abschluss des Update-Vorgangs die Sicherheitsrichtlinie wieder auf die ursprüngliche Einstellung zurückzusetzen. Auf Mac-Computern mit einem Intel-Prozessor ist dieser Schritt nicht erforderlich. Bei Bedarf finden Sie weitere Informationen im Artikel So ändern Sie die Sicherheitsrichtlinien auf Mac-Computern mit Apple Silicon.

Fragen und Antworten

Das Update wird nicht abgeschlossen

Wenn der Monitor länger als 25 Minuten schwarz bleibt, führen Sie zur Fehlerbehebung folgende Schritte aus:

  1. Ziehen Sie das USB-Kabel vom Computer ab.
  2. Entfernen Sie den Akku und das Netzteil von der Kamera, lassen Sie wenige Minuten verstreichen und setzen Sie dann den Akku erneut ein oder verbinden Sie das Netzteil.
  3. Starten Sie den Computer neu.
  4. Schalten Sie die Kamera ein und führen Sie die Installation erneut durch.

Nach dem Start des Update-Programms für die Systemsoftware erscheint der Bildschirm zur Bestätigung der Version nicht und es wird die Meldung Failed to update (Update fehlgeschlagen) angezeigt.

In diesem Fall ist es möglich, dass Sie Ihre Kamera in der Vergangenheit mit dem Treiber System Software Update Helper (Update-Hilfe für Systemsoftware) aktualisiert haben und diese Software nicht deinstalliert haben:

  1. Laden Sie den System Software Update Helper (Update-Hilfe für Systemsoftware) erneut herunter und deinstallieren Sie den Treiber mit dem Deinstallationsprogramm, das sich im Ordner Uninstaller der heruntergeladenen Datei befindet.
  2. Doppelklicken Sie nach der Deinstallation des Treibers System Software Update Helper (Update-Hilfe für Systemsoftware) auf Update_ILMEFX6V200.dmg, um das Update neu zu starten.