Artikel-ID : 00254169 / Zuletzt geändert : 28/12/2020

Warum ist der Text auf dem Fernseher unscharf, wenn von einem anderen Gerät ein 4K-120-Hz-Signal empfangen wird?

    WICHTIG: Dieser Artikel gilt nur für bestimmte Produkte. Bitte überprüfen Sie die zutreffenden Produkte oben in diesem Artikel.

    Bei der Videoverarbeitung ist ein Softwareproblem aufgetreten, wenn der Fernseher im Spiel-/Grafikmodus verwendet wird. Dieses Problem wurde durch das Software-Update 6.0414 für Fernseher von Sony behoben.

    So laden Sie das neueste Software-Update für Ihren Android TV herunter

    Um Software-Updates zu erhalten, stellen Sie sicher, dass die Einstellung Automatisch nach Update suchen oder Automatischer Software-Download Ihres Fernsehers eingeschaltet ist. So werden Updates automatisch heruntergeladen, sobald sie für Ihr Gerät verfügbar sind. Wenn Sie diese Einstellung auf AUS stellen, müssen Sie manuell prüfen, ob Updates für Ihren Fernseher verfügbar sind.

    Sie können das Update von der Download-Seite für Ihr Fernsehermodell herunterladen und es manuell installieren.

    Ich habe das neueste Software-Update heruntergeladen, aber der Text auf dem Fernseher ist bei einem 4K-120-Hz-Signal immer noch verschwommen

    Die 4K-120-Hz-Unterstützung ist eine relativ neue Funktion, die vorrangig für Videoinhalte und weniger für Standbilder entwickelt wurde. Die Vorteile der Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, wie z. B. fließende, flimmerfreie Videos, kommen daher vor allem zum Tragen, wenn der Fernseher im Spiel-/Grafikmodus verwendet wird.

    Bei der Anzeige von Standbildern empfehlen wir, die Signaleinstellung am Ausgabegerät auf 4K 60 Hz zu ändern, um eine optimale Bildverarbeitung zu erhalten.