Artikel-ID : 00225042 / Zuletzt geändert : 27/06/2019

Pflege Ihres OLED- oder LCD-Fernsehers

    Bevor Sie beginnen

    • Entfernen Sie das Netzkabel aus der Netzsteckdose.
    • Berühren Sie den LCD-Bildschirm nicht.
    • Sprühen Sie Reinigungsmittel nicht direkt auf den Fernseher.
      • Es könnte über den unteren oder äußeren Teil des Bildschirms tropfen und zu Fehlfunktionen des Fernsehers führen.

      Sprühen Sie kein Reinigungsmittel auf den Fernseher.

    • Sprühen Sie keine Chemikalien wie Insektizide, Benzol, Verdünner usw. auf den Fernseher.
      • Diese Substanzen können den Fernsehbildschirm, die elektrischen Schaltkreise und die Oberfläche des Fernsehers beschädigen.
    • Vermeiden Sie längeren Kontakt des Fernsehers mit Gummi- oder Vinylmaterialien.
      • Die Funktionsfähigkeit des Fernsehers kann nachlassen und die Farbe kann sich ablösen.
    • Fragen Sie den Vertriebsmitarbeiter, ob Sie deren käuflich erwerblichen Reinigungsmittel oder -tücher verwenden sollten.
    • Verwenden Sie keine handelsübliche Bildschirmschutzfolie.

    So reinigen Sie Ihren Fernseher

    • Wischen Sie den Bildschirm oder die Außenseite vorsichtig mit einem trockenen, weichen Tuch ab, z. B. einem Brillenputztuch.
    • Benetzen Sie für Farbrückstände von Ölmarkern auf dem Bildschirm ein Reinigungstuch mit einem seifenfreien, mit Wasser verdünnten (um weniger als 1 %) Reinigungsmittel. Drücken Sie das Tuch gut aus und wischen Sie die Farbe ab.
      • Verwenden Sie seifenfreie Reinigungsmittel mit Vorsicht, da sie bei unsachgemäßer Entsorgung Umweltprobleme verursachen können.
      • Wischen Sie den Bildschirm im Anschluss sofort vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch ab.
      • Verwenden Sie kein Reinigungsmittel mit Scheuermitteln.

    Benetzen Sie das Tuch mit einem seifenfreien, mit Wasser verdünnten Reinigungsmittel. Drücken Sie das Tuch gut aus und wischen Sie dann den Schmutz ab.

    • Die Anordnung der Flüssigkristalle kann zerstört werden, wenn Sie beim Abwischen des LCD-Bildschirms Druck ausüben. Dies kann zu schmutzähnlichen Flecken führen. Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein, um zu sehen, ob sich das Problem verbessert.
    • Wischen Sie die bedruckte Oberfläche wie CH +CH - oder HDMI 1 des Fernsehers vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch ab.
      • Die bedruckte Oberfläche kann beschädigt werden, wenn Sie sie mit Ihren Nägeln zerkratzen.
    • Es wird empfohlen, einen kleinen Staubwedel mit Griff zu verwenden, um enge Zwischenräume wie zwischen Fernseher und dem Standfuß (Tischstandfuß) zu reinigen.

      Verwenden Sie einen kleinen Staubwedel, um enge Räume zu reinigen.

    • Staub kann in der Nähe des Lüftungsschlitzes des Fernsehers haften bleiben. Staub in diesem Bereich kann zu Ausfällen und Überhitzung führen. Es wird empfohlen, ihn einmal im Monat mit einem Staubsauger zu entfernen.

      Reinigen Sie die Lüftungsschlitze des Fernsehers mit einem Staubsauger.

    • Benetzen Sie ein Tuch mit einem neutralen, mit Wasser verdünnten Reinigungsmittel, wringen Sie das Tuch gut aus, wischen Sie den Schmutz von der Fernbedienung ab und wischen Sie sie anschließend vorsichtig mit einem trockenen Tuch ab.

      Reinigen Sie die Fernbedienung mit einem Tuch.

      HINWEIS: Wenn Batterieflüssigkeit ausläuft, entfernen Sie die Flüssigkeit aus dem Batteriefach der Fernbedienung, bevor Sie neue Batterien einlegen.