Artikel-ID : 00255501 / Zuletzt geändert : 13/01/2021

Was ist die DLNA-Funktion und wie funktioniert sie?

    Was ist die DLNA-Funktion?

    Von Digital Living Network Alliance oder DLNA-zertifizierte Geräte ermöglichen es Ihnen, Inhalte über Ihr WLAN-Heimnetzwerk zwischen Geräten in Ihrem Haus zu teilen. Sie können Ihren VAIO Computer beispielsweise als DLNA-Server einrichten und auf Musik, Videos und Fotos auf Ihrem Fernseher zugreifen. Sony stellt verschiedene DLNA-zertifizierte Geräte wie Blu-ray Disc™ Player, Fernseher, Computer, Sony Smartphones, Tablets und mehr her.

    HINWEIS: Nicht alle Geräte von Sony sind DLNA-kompatibel. Informationen zur DLNA-Kompatibilität finden Sie in den technischen Daten oder in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts. Handbücher sind auf unserer Support-Website verfügbar.


    Wie funktioniert DLNA?

    DLNA-kompatible Geräte können wie ein Computer oder Smartphone mit einem Heimnetzwerk verbunden werden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie ausgewählte Ordner auf Ihrem Media-Server-PC direkt vom Fernsehbildschirm aus durchsuchen. Sie können Musik zum Anhören oder Fotos und Videos zum Anschauen auswählen.

    Eine Anwendung zur Dateifreigabe, z. B. Windows Media® Player, VAIO Media-Serversoftware, Serviio DLNA Media-Server, Twonky Suite oder EyeConnect UPnP AV Media Streaming Software, stellt die Schnittstelle zwischen Ihrem Fernseher und Ihrem Computer bereit.

    Musikdateien werden nach Titel, Interpret, Veröffentlichungsdatum und Cover aufgelistet, während Fotos als Miniaturbilder zur schnellen Auswahl angezeigt werden. Videos werden nach Dateinamen aufgelistet. Sie können einfach zu der gewünschten Musik-, Video- oder Fotodatei blättern und dann auf die Datei klicken, um sie anzuhören oder anzusehen.

    Einrichten eines DLNA-Servers


    Was ist erforderlich, um Fotos, Videos oder Musik auf einem DLNA-fähigen Gerät anzuzeigen bzw. anzuhören?

    Zum Anzeigen von Fotos und Videos oder zum Abspielen von Musik auf einem DLNA-fähigen Gerät ist Folgendes erforderlich:

    • Ein aktives Netzwerk: Das Gerät muss entweder über eine kabelgebundene oder kabellose Verbindung mit Ihrer High-Speed-Internetverbindung oder einem LAN (Local Area Network) verbunden sein.
    • Ein DLNA-zertifizierter digitaler Media-Server: Diese Geräte speichern Inhalte und stellen sie vernetzten digitalen Medienplayern, PCs und NAS-Geräten (Network Attached Storage) zur Verfügung.
    • Ein DLNA-zertifizierter digitaler Medienplayer oder Client: Diese Geräte können Fotos und Videos von anderen DLNA-zertifizierten Geräten finden und auf Ihrem Fernseher, Ihrer Stereoanlage, Ihrem Home Entertainment-System, Ihrem Blu-ray Disc™ Player und Ihrer Spielekonsole wiedergeben.

    HINWEIS: Ein Digital Media Controller kann auch als optionales Gerät verwendet werden, das Inhalte auf digitalen Media-Servern findet und auf digitalen Medienplayern wiedergibt. Einige Beispiele für diese Elemente sind: Internet-Tablets, WLAN-fähige Digitalkameras und Personal Digital Assistants (PDA). Erfahren Sie mehr über DLNA und alle Anforderungen.


    Produktspezifische Informationen

    Für produktspezifische Informationen klicken Sie unten auf die erweiterbaren Abschnitte.

    Fernseher

    Blu-ray Disc™ Player und Medienplayer

    Home AV-System und Netzwerklautsprecher

    Tablets