Artikel-ID : 00115590 / Zuletzt geändert : 12/07/2018

Wie verbinden Sie andere Geräte mit dem Fernseher?

TV-Verbindungsanleitung.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Diese Anleitung enthält Informationen zu High-Definition- und Standard-Definition-Videos und hilft Ihnen beim optimalen Anschließen Ihrer Audio-und Videogeräte.

High-Definition und Standard-Definition im Vergleich 

Standard-Definition (SD)-Videos (z. B. NTSC, PAL, SECAM) sind Signale mit einer Auflösung zwischen 480 und 576 horizontalen Linien.

High-Definition (HD)-Videos sind Signale mit einer Auflösung zwischen 720 und 1080 horizontalen Linien.

Sie können HD und SD mit der Digitalfotografie vergleichen: Ein 10-Millionen-Pixel-Bild sieht auf einem Ausdruck mit 10 x 15 cm nicht viel besser aus als einen 5-Millionen-Pixel-Bild im selben Format. Wenn Sie jedoch dasselbe Bild im Format 40 x 30 cm ausdrucken, ist der Unterschied deutlich.

Auf einem kleinen Display sehen Sie nicht unbedingt einen Unterschied zwischen beiden Formaten. Möglicherweise bemerken Sie einen Farbunterschied, da der Farbraum von High-Definition-Bildern deutlich größer ist.

SD-Bild auf einem kleinen Bildschirm


HD-Bild auf einem kleinen Bildschirm

Auf einem großen Bildschirm (ab 32 Zoll mit mindestens 720 horizontalen Zeilen oder vertikalen Pixeln) ist der Unterschied jedoch unübersehbar.

Standard-Definition auf einem großen Bildschirm

High-Definition auf einem großen Bildschirm


Vor dem Anschluss der Geräte...

Die Eingangssignale für den Fernseher und angeschlossene Geräte müssen im richtigen Format und mit den geeigneten Verbindungen ausgegeben werden. Nachfolgend sind die unterschiedlichen Typen von Videoanschlüssen aufgeführt. Wenn Sie den Fernseher anschließen, verwenden Sie den Eingang auf Ihrem Gerät, der die beste Videoperformance bietet.

Videoperformance

Name

Ansicht

Übertragenes Signal

Separate Audioverbindung erforderlich

HDMI Bild und Ton Nein
DVI*1 Bild Ja
  
L-AUDIO-R
Component Video Bild
S-Video Bild
Composite Video Bild
RF/Koaxial Bild und Ton Nein

*1 Wenn die Anlage einen DVI-Anschluss aber keinen HDMI-Anschluss besitzt, verbinden Sie den DVI-Anschluss mit dem HDMI IN-Anschluss (mit einem HDMI-zu-DVI-Kabel und/oder -Adapter), und verbinden Sie den Audioanschluss mit dem AUDIO IN (L/R)-Anschluss von HDMI IN (DVI-Anschlüsse übertragen nur Videosignale),
Für die beste visuelle Leistung des Systems ist es ratsam, für die Geräte mit der höchsten Qualität die besten verfügbaren Anschlüsse zu verwenden. Beispiel: Blu-ray-Player oder HD-Set-Top-Box über HDMI, gefolgt vom DVD-Player über Component, dann den Videokassettenrecorder über S-Video usw.

Hinweis: Die Qualität des Bildes hängt auch stark von der Qualität des verwendeten Kabels ab.

HDMI

High-Definition Multimedia Interface (HDMI) ist eine vollständig digitale Audio/Video-Schnittstelle, die High-Definition-Video- und Audiosignale übertragen kann. HDMI bietet eine Schnittstelle zwischen einer beliebigen kompatiblen digitalen Audio/Videoquelle, wie eine Set-Top-Box, ein DVD-Player, ein PC, eine Spielkonsole oder ein AV-Receiver, und einem kompatiblen digitalen Audio- und/oder Videomonitor, wie ein digitales Fernsehgerät (DTV).

DVI

DVI (Digital Visual Interface) kann High-Definition-Video nicht jedoch Audio übertragen. Sie müssen die Audioanschlüsse Ihres Geräts verwenden (meist optischer/koaxialer Digitalanschluss oder RCA). Es ist möglich, ein HDMI-Gerät an ein DVI-Gerät über einen HDMI-DVI-Adapter anzuschließen.

Component Video

Component Video ist eine analoge Verbindung. Über sie können High-Definition-Signale übertragen werden. Mit Component Video kann kein Ton übertragen werden. Sie müssen die Audioanschlüsse Ihres Geräts verwenden (meist optischer/koaxialer Digitalanschluss oder RCA).

S-Video

Separate Video (abgekürzt S-Video), auch bekannt als Y/C, ist ein analoges Videosignal, das das Videosignal als zwei separate Signale (Helligkeit und Farbe) überträgt. Dadurch unterscheidet es sich von Composite Video, das sämtliche Signale über eine Signalleitung überträgt. S-Video, das am häufigsten implementiert ist, überträgt Standard-Definition-Video. Es überträgt keine Audiosignale über dasselbe Kabel.

Composite Video

Composite Video ist ein analoges Videoformat (ohne Ton). Sie sollten diesen Anschluss verwenden, wenn Ihnen kein anderer Anschluss mit höherer Qualität zur Verfügung steht.

RF/Koaxial

Eine RF-Koaxialkabelverbindung wird für die Übertragung von TV-Signalen (Bild und Ton) zwischen einer Antenne oder Kabelbox und einem Fernseher verwendet.