Artikel-ID : 00072992 / Zuletzt geändert : 12/07/2018

Die Bilder sind verschwommen oder unscharf

Bilder sind unscharf

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

In den folgenden Fällen können Bilder verschwommen oder unscharf ausfallen:

  • Wenn sich das Motiv zu nah am Kameraobjektiv befindet, wodurch es für die Kamera schwierig wird, zu fokussieren
  • Die Bilder werden in einer schlecht ausgeleuchteten Umgebung aufgenommen
  • Bei Aufnahmen bewegter Motive
  • Kamerabewegungen
  • Fehlerhafte Kameraeinstellungen
  • Fehlerhafte Bedienung der Kamera

Gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor, um zu vermeiden, dass Ihre aufgenommenen Bilder verschwommen, unscharf oder verzerrt sind.

HINWEIS: Falls Sie zur Ausführung eines Lösungsschrittes modellspezifische Informationen benötigen, schlagen Sie im Handbuch des Produkts nach.

  1. Wenn die Kamera sowohl einen Autofokus- als auch einen manuellen Fokusmodus unterstützt, stellen Sie sicher, dass sie auf Autofokus gesetzt ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass ausreichende Beleuchtung vorliegt, sodass die Kamera das Motiv fokussieren kann.
  3. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Kameraeinstellungen verwenden.
    1. Wenn Sie Nahaufnahmen oder Makroaufnahmen machen, stellen Sie sicher, dass die Motive nicht näher an der Kamera sind als der minimale Fokusabstand des Objektivs. Wenn die Kamera außerdem eine Zoom-Option unterstützt, stellen Sie sie auf die Position W (Weitwinkel).
    2. Wenn Sie ein schnell bewegtes Motiv aufnehmen und die Kamera eine automatische Belichtungssteuerung (AE) mit höherer Verschlusszeit unterstützt (z. B. Sportaufnahmen), stellen Sie sicher, dass er aktiviert ist. Wenn die Kamera außerdem eine ISO-Einstellung gestattet, stellen Sie diese auf einen höheren Wert.
    3. Wenn Ihre Kamera eine SteadyShot/Bildstabilisierungsfunktion besitzt, stellen Sie sicher, dass diese aktiviert ist.
  4. Richten Sie die Kamera unbewegt auf das Motiv.
  5. Drücken Sie den Auslöser halb nach unten.

    HINWEISE:

    • Durch halbes Drücken des Auslösers kann die Kamera automatisch fokussieren. Im LCD oder im Sucher wird ein blinkendes grünes Symbol angezeigt. Wenn die Symbolanzeige nicht mehr blinkt, ist die Fokussierung abgeschlossen und die Kamera ist bereit, das Bild aufzunehmen.
    • Einige Kameramodelle verfügen über die Einstellung Monitoring AF (Monitor AF), durch deren Auswahl der Kamera gestattet wird zu fokussieren, ohne dass die Taste halb gedrückt werden muss. Weitere Informationen darüber, ob dies bei Ihrem Modell der Fall ist, finden Sie im Benutzerhandbuch für die Kamera.
  6. Drücken Sie den Auslöser ganz herunter, um das Bild aufzunehmen.

    ACHTUNG: Achten Sie darauf, die Kamera während der Aufnahme nicht zu bewegen, anzustoßen oder zu schütteln.

  7. Überprüfen Sie das Bild.

  8. Wenn das Problem weiterhin auftritt, versuchen Sie, die Kamera auf einem Stativ zu montieren, um die unerwünschte Kamerabewegung weiter zu reduzieren.

Wenn die Kamera weiterhin verschwommene Bilder aufnimmt, setzen Sie die Kamera auf die Werkseinstellungen zurück  und führen den folgenden Test durch:

  • Schalten Sie die Kamera in den Auto-Modus

DSC Auto-Modus

  • Nehmen Sie ein Testbild eines Motivs auf, das sich in 1 m Entfernung von der Kamera in heller Umgebung befindet, und setzen Sie den Zoom auf Weitwinkel (W).

DSC Testbild

Erfolgt weiterhin keine Fokussierung? Lässt sich das Problem so nicht lösen, muss Ihre Kamera möglicherweise repariert werden. Falls Sie Grund zu dieser Annahme haben, wenden Sie sich an uns für weitere Hilfe.