UVP

€ 299,00

(Preisangaben inkl. MwSt)
22

4.3 basierend auf 22 Kundenbewertungen

10
9
2
1
0
Leistung

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

Am hilfreichsten – positive Bewertung
0

+Liegt toll in der Hand - aber ohne Akku Aufladung

VG-C1EM 06.06.2014 von FelixS

Ich möchte die Sony ILCE-7R nicht mehr ohne den Hochformatgriff VG-C1EM benutzen. Schade ist, dass auf eine interne Auflade Funktion für die zwei Akkus verzichtet wurde. - - - Gerade bei Portraitaufnahmen ist es meine Gewohnheit geworden vom gleichen Motiv immer Aufnahmen im horizontalen 3x2 und im vertikalen 2x3 Format aufzunehmen. Mit dem VG-C1EM ist ein Umgreifen schnell und bequem möglich. Die wichtigsten Funktionen sind vom Hochformatgriff aus einfach erreichbar. Ein paar zusätzliche Schnellwahltasten, hätten vielleicht noch auf dem Hochformatgriff Platz gehabt. Da das Umgreifen jedoch schnell vor sich geht, kann man die meisten Einstellungen auch gut in der horizontalen Position vor dem Umgreifen erledigen. - - - Sehr willkommen ist die Möglichkeit gleich zwei Akkus vom Typ NP-FW50 im Hochformatgriff unterzubringen. Der zusätzliche Akku ist auch dringend nötig. Während bei der NEX-7 noch 1-2 Akkus vollkommen für die meisten Situationen ausreichten, nehme ich bei der ILCE-7R immer 4 Akkus mit. Was beim VG-C1EM leider vollkommen fehlt ist eine interne Auflade Funktion für die Akkus. Ich hatte erwartet, dass es möglich ist, einen Adapter direkt am Hochformatgriff anzubringen, um beide Akkus gleichzeitig aufzuladen. Um die NP-FW50 Akkus auszuwechseln, öffnet man eine seitlich angebrachte Öffnung. Speziell dabei ist nun, dass die Akkus nicht einfach einzeln in die Öffnung geschoben werden, sondern man zuerst einen Schlitten entfernen muss, auf dem die beiden Akkus dann angebracht werden. Der Schlitten wird danach mit den Akkus zusammen wieder zurück in die Öffnung gestossen und die Klappe wieder geschlossen. Der Wechsel der Akkus dauert so nur wenige Sekunden. Der Prozess könnte allerdings noch effizienter genutzt werden, wenn ein externes Akku Ladegerät diesen Schlitten unterstützen würde. Anstatt dass man die Akkus vom Schlitten wieder entfernt, wäre es toll, wenn man beide Akkus mitsamt dem Schlitten in ein externes Ladegerät schieben könnte. - - - Ich kann mir nicht vorstellen, die ILCE-7R ohne den Hochformatgriff VG-C1EM zu nutzen. Die vorteilhafte Handhabung und der Platz für einen zweiten Akku sind ein Kaufgrund für sich. Ich hoffe allerdings, dass für die Aufladung der Akkus noch kreative Lösungen wie ein spezielles Ladegerät für den Hochformatgriff und seinen Schlitten nachgeliefert wird.

Funktionen

Durchschnitt

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

7

0

Am hilfreichsten – schlechte Bewertung
0

Nur halb durchdacht!

VG-C1EM 02.06.2014 von AGie

Ich habe mich für diesen Batteriegriff aus zwei wichtigen Gründen entschieden: 1. Verdopplung der Akkukapazität 2. Erhöhung der Stabilität bei der Verwendung großer Objektive Ich verwende in Verbindung mit dem zugehörigen Adapter gerne die großen Objektive mit A-Bajonett. Ein 70-200mm f2.8 gibt es nunmal noch nicht für die A7, da muss schon adaptiert werden. Natürlich gehen hierbei die Vorteile der Kompaktheit des Bodies verloren aber das ist ja immer vom aktuellen Motiv abhängig. Große Brennweite und hohe Lichtstärke wird es so schnell nicht im Hosentaschenformat geben. Wer dann so ein Schwergewicht an die A7 hängt wird auch schnell bemerken, dass die Handlichkeit sogar zum Nachteil wird und etwas mehr Grifffläche für den sicheren Halt fehlt. Der Batteriegriff schafft Abhilfe, die Kamera samt Objektiv liegen richtig gut in der Hand ohne den Body zu wuchtig wirken zu lassen. Die Möglichkeit einen zweiten Akku einzusetzen ist dabei ein sehr willkommener Nebeneffekt. Bekanntlich ist die Reichweite der Kamera mit nur einem Akku recht gering, die Verdopplung der Kapazität wird der ursprünglichen Alpha-Serie wieder gerecht. Die Hochformat-Funktion des Griffes ist dabei für mich eher von drittrangiger Bedeutung. Jetzt das dicke ABER! Was haben sich die Ingenieure dabei gedacht die kamerainterne Ladefunktion in Zusammenhang mir dem Griff zu deaktivieren? Es ist wirklich nicht möglich über den USB-Anschluss die Batterien im Hochformatgriff zu laden! Entweder man demontiert den Griff um die beiden Akkus nacheinander im Batterieschacht des Bodies zu laden oder man schafft sich ein externes Ladegerät an. Ich kann die Gründe hierfür einfach nicht nachvollziehen, zumal ein Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Vorteile überwiegen und die Qualität stimmt, dennoch kostet dieser große Fauxpas zwei Sterne.

Funktionen

Gut

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

6

0

22 Kundenbewertungen

0

Besser als die Batteriegriffe der Dritthersteller

VG-C1EM 26.11.2018 von dsFoto

Die Verarbeitung ist gut. Da wackelt nichts. Im Gegensatz zu den mir bekannten Batteriegriffen von Drittherstellern lassen sich die Batterien hier alle ohne frickelei schnell und einfach austauschen. Das Design passt super zur A7/A7r/A7s

Leistung

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Handhabung erheblich verbessert

VG-C1EM 15.01.2018 von Hornisse

Kauf bis jetzt nicht bereut. Tut gute Dienste seit der Anschaffung

Leistung

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Notwendiges Extra

VG-C1EM 10.12.2017 von Sandyman II

Wegen des armselig kleinen Accus der A 7 ist der Hochformatdriff geradezu ein Muss, um einigermaßen ohne Accuwechsel einigermaßen über die Runden zu kommen. Allerdings ist der Griff auch von großem Vorteil, da man mit ihm einen sehr guten Halt und Griff beim Fotografieren hat.

Leistung

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Tolles Zubehörteil

VG-C1EM 02.12.2017 von HDBR

Der Hochformatgriff liegt sehr gut in der Hand, selbst bei größeren Objektiven.

Leistung

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

sehr empfehlenswert

VG-C1EM 06.06.2017 von Giselher

Guter Zusatz zur A7r. Bei großen Objektiven hur zu empfehlen

Leistung

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Muss man haben

VG-C1EM 07.01.2016

Von Anfang an benutze ich den Hochformatgriff Sony- VG- C1EM an meiner 7R und kann nicht mehr darauf verzichten. Erstens habe ich eine bessere Handhabung, zweitens die doppelte Akkuleistung und drittens ein perfektes Design. Die Griffmulde ist super ausgearbeitet und bietet einen sicheren Halt in der Hand. Außerdem wird das Fotografieren im Hochformat deutlich erleichtert, da der Auslöser und die zusätzlichen Funktionen leicht wählbar und erreichbar sind.

Leistung

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

2

0

0

Endlich mehr Strom

VG-C1EM 14.09.2015

Produkt ist relativ teuer; die Installation einfach aber – umständlich, wenn man öfter wechseln möchte.

Leistung

Durchschnitt

Funktionen

Durchschnitt

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

0

1

0

Nur das Original ist wirklich gut

VG-C1EM 15.07.2015 von Rainer289

Nachdem ich einige Drittanbieterprodukte getestet habe kam für mich nur das Original in Frage!

Leistung

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

liegt gut in der Hand

VG-C1EM 09.07.2015

danke für die tollen Sony Produkte , vor allem aber für die Alpha 7r

Leistung

Durchschnitt

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

3

0

0

Tolle Passform, ergonomisches Design

VG-C1EM 26.04.2015 von carpelux

Es gibt im Zubehör billigere Hochformatgriffe für die A7 - jedoch ist keiner so wertig verarbeitet wie der VG-C1EM. Für Fotografen mit großen Händen ein Segen und mit zwei Akkus bestückt hält meine A7s nun auch 2000+ Auslösungen aus.

Leistung

Gut

Funktionen

Durchschnitt

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Sony VG-C1EM günstig im Handel gut ausgestattet

VG-C1EM 24.04.2015 von Ubiorum

Der Batteriegriff an sich ist gut ausgestattet, arbeitet auch mit Fremdbatterien was ebenfalls für eine Günstige Handhabe sorgt, zu bemängeln wäre das Batteriemagazin welches die zwei Batterien aufnimmt, es wirkt recht anfällig ich hoffe es hält länger als die Anmutung es vermuten lässt, leider habe ich kein Batteriemagazin als Ersatzteil im Netz gefunden.

Leistung

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Erfüllt seinen Zweck - aber umständlich

VG-C1EM 18.03.2015 von Rafl

Ich finde die Handhabung in Verbindung meiner Alpha 7s nicht optimal gelöst. So fehlt mir insbesondere das Einstellrad. Gleichzeitig ist das Einstellrad der Kamera bei vertikalen Aufnahmen nur schwer erreichbar. Wenn ich dann das vordere und hintere Einstellrad zum Verschieben des Fokuspunktes beim Scharfstellen benutze, muss ich umgreifen. Schön wäre auch gewesen, die C1-Taste relativ an der selben Stellen wie bei Kamera anzuordnen und ihn ebenfalls etwas herausragen zu lassen. Dies würde dann die Suche nach der Taste erleichtern. Ansonsten erfüllt der Griff seinen Dienst. Für Fotografen, welche nicht per Hand den Fokuspunkt auswählen, ist der Batteriegriff besser geeignet.

Leistung

Durchschnitt

Funktionen

Adäquat

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Adäquat

3

0

0

Unentbehrlich für Vielfotografierer

VG-C1EM 27.02.2015

Aufgrund der geringen Ladekapazität der Akkus unbedingt dazu kaufen, das macht das Fotografieren wieder entspannt - nie wieder Angst vor leeren Akkus. Außerdem: Hochformat leicht fotografiert, wer sich dran gewöhnt hat, möchte es nicht mehr missen. Und ich finde, dass die Sony 7R so auch viel besser in der Hand liegt.

Leistung

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

0

0

Immer im Einsatz

VG-C1EM 25.11.2014 von werni27

Als Portrait Fotograf ist der Handgriff für mich ein Must! Gut gelungener, technisch ausgefeilter, präszises Modul. Leider aber ein Schwachpinkt: der on-off Dreh-Schalter lässt sich mit etwas klammen Fingern kaum bedienen! Der Schalter sollte griffiger und besser bedienbar sein; siehe Schalter OM-D em1 Handgriff.

Bildqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Wertig, aber zu teuer.

VG-C1EM 05.10.2014 von crazypeck

Aus Gründen der geringen Akku-Leistung für den ambitionierten A7 Fotografen ein unverzichtbarer Bestandtteil der Ausrüstung....aaaaber nicht zu diesem Preis. Preis Leistung stimmt hier nicht auch wenn das teil wie die Kamera selbst sehr wertig ist!

Bildqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Batteriegriff

VG-C1EM 13.08.2014

Der Griff ist gut und funktionell durchdacht, eigentlich sehr teuer. Wer mehr Batteriepower benötigt kommt nicht drumherum.

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Super Erweiterung

VG-C1EM 07.08.2014 von Kurt007

Habe mir den Hochformatgriff für meine beiden 7R gekauft und bin total happy damit...

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

SONY VG-C1EM

VG-C1EM 24.06.2014 von donibelli

Handlich und brauchbar, vor allem, wenn an der Kamera schwerere Objektive verwendet werden.

Funktionen

Schlecht

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

0

0

0

+Liegt toll in der Hand - aber ohne Akku Aufladung

VG-C1EM 06.06.2014 von FelixS

Ich möchte die Sony ILCE-7R nicht mehr ohne den Hochformatgriff VG-C1EM benutzen. Schade ist, dass auf eine interne Auflade Funktion für die zwei Akkus verzichtet wurde. - - - Gerade bei Portraitaufnahmen ist es meine Gewohnheit geworden vom gleichen Motiv immer Aufnahmen im horizontalen 3x2 und im vertikalen 2x3 Format aufzunehmen. Mit dem VG-C1EM ist ein Umgreifen schnell und bequem möglich. Die wichtigsten Funktionen sind vom Hochformatgriff aus einfach erreichbar. Ein paar zusätzliche Schnellwahltasten, hätten vielleicht noch auf dem Hochformatgriff Platz gehabt. Da das Umgreifen jedoch schnell vor sich geht, kann man die meisten Einstellungen auch gut in der horizontalen Position vor dem Umgreifen erledigen. - - - Sehr willkommen ist die Möglichkeit gleich zwei Akkus vom Typ NP-FW50 im Hochformatgriff unterzubringen. Der zusätzliche Akku ist auch dringend nötig. Während bei der NEX-7 noch 1-2 Akkus vollkommen für die meisten Situationen ausreichten, nehme ich bei der ILCE-7R immer 4 Akkus mit. Was beim VG-C1EM leider vollkommen fehlt ist eine interne Auflade Funktion für die Akkus. Ich hatte erwartet, dass es möglich ist, einen Adapter direkt am Hochformatgriff anzubringen, um beide Akkus gleichzeitig aufzuladen. Um die NP-FW50 Akkus auszuwechseln, öffnet man eine seitlich angebrachte Öffnung. Speziell dabei ist nun, dass die Akkus nicht einfach einzeln in die Öffnung geschoben werden, sondern man zuerst einen Schlitten entfernen muss, auf dem die beiden Akkus dann angebracht werden. Der Schlitten wird danach mit den Akkus zusammen wieder zurück in die Öffnung gestossen und die Klappe wieder geschlossen. Der Wechsel der Akkus dauert so nur wenige Sekunden. Der Prozess könnte allerdings noch effizienter genutzt werden, wenn ein externes Akku Ladegerät diesen Schlitten unterstützen würde. Anstatt dass man die Akkus vom Schlitten wieder entfernt, wäre es toll, wenn man beide Akkus mitsamt dem Schlitten in ein externes Ladegerät schieben könnte. - - - Ich kann mir nicht vorstellen, die ILCE-7R ohne den Hochformatgriff VG-C1EM zu nutzen. Die vorteilhafte Handhabung und der Platz für einen zweiten Akku sind ein Kaufgrund für sich. Ich hoffe allerdings, dass für die Aufladung der Akkus noch kreative Lösungen wie ein spezielles Ladegerät für den Hochformatgriff und seinen Schlitten nachgeliefert wird.

Funktionen

Durchschnitt

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

7

0

0

Nützliches Zubehör

VG-C1EM 04.06.2014 von derUrAlte

Mich haben folgende Argumente zum Kauf des Batteriehandgriffes bewogen: - Verdopplung der Akkuleistung. Das war für mich wichtig, weil eine Urlaubsreise bevorstand. Im Urlaub fotografiere ich besonders viel. Mit dem Batteriehandgriff konnte ich einen Kameraausfall vermeiden. - Ich fotografiere häufig im Hochformat. Mit dem Batteriehandgriff wurde das Kamerahandling wesentlich entspannter. - Der Handgriff erleichtert die Arbeit mit großen Objektiven. - Wegen des größeren Gewichtes verringerte sich die Verwacklungsgefahr.

Bildqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

0

0

0

Nur halb durchdacht!

VG-C1EM 02.06.2014 von AGie

Ich habe mich für diesen Batteriegriff aus zwei wichtigen Gründen entschieden: 1. Verdopplung der Akkukapazität 2. Erhöhung der Stabilität bei der Verwendung großer Objektive Ich verwende in Verbindung mit dem zugehörigen Adapter gerne die großen Objektive mit A-Bajonett. Ein 70-200mm f2.8 gibt es nunmal noch nicht für die A7, da muss schon adaptiert werden. Natürlich gehen hierbei die Vorteile der Kompaktheit des Bodies verloren aber das ist ja immer vom aktuellen Motiv abhängig. Große Brennweite und hohe Lichtstärke wird es so schnell nicht im Hosentaschenformat geben. Wer dann so ein Schwergewicht an die A7 hängt wird auch schnell bemerken, dass die Handlichkeit sogar zum Nachteil wird und etwas mehr Grifffläche für den sicheren Halt fehlt. Der Batteriegriff schafft Abhilfe, die Kamera samt Objektiv liegen richtig gut in der Hand ohne den Body zu wuchtig wirken zu lassen. Die Möglichkeit einen zweiten Akku einzusetzen ist dabei ein sehr willkommener Nebeneffekt. Bekanntlich ist die Reichweite der Kamera mit nur einem Akku recht gering, die Verdopplung der Kapazität wird der ursprünglichen Alpha-Serie wieder gerecht. Die Hochformat-Funktion des Griffes ist dabei für mich eher von drittrangiger Bedeutung. Jetzt das dicke ABER! Was haben sich die Ingenieure dabei gedacht die kamerainterne Ladefunktion in Zusammenhang mir dem Griff zu deaktivieren? Es ist wirklich nicht möglich über den USB-Anschluss die Batterien im Hochformatgriff zu laden! Entweder man demontiert den Griff um die beiden Akkus nacheinander im Batterieschacht des Bodies zu laden oder man schafft sich ein externes Ladegerät an. Ich kann die Gründe hierfür einfach nicht nachvollziehen, zumal ein Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Vorteile überwiegen und die Qualität stimmt, dennoch kostet dieser große Fauxpas zwei Sterne.

Funktionen

Gut

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

6

0

0

Rundum solide Sache!

VG-C1EM 02.06.2014 von ferditaifun

Ein toll verarbeiteter Batteriegriff. Macht die Kamera im Hochformat leicht bedienbar. Durchdachte Funktionen. Für mich passt hier alles.

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

1