EXTERNER BLITZ MIT KABELLOSER FUNKSTEUERUNG

Vollständige technische Daten und Funktionen

HVL-F28RM

UVP

€ 280,00

(Preisangaben inkl. MwSt)

Grundlegende Informationen

Abmessungen (ca.)
B 65,1 mm × H 83,5 mm × T 91,4 mm (2 5/8 Zoll × 3 3/8 Zoll × 3 5/8 Zoll)
Gewicht (ca).
219 g (nur Haupteinheit)

Kameratyp

Kameratyp
Automatischer Elektronenblitz zum Aufstecken mit Vorblitzmessung
Schuhtyp
Multi Interface-Zubehörschuh

Blitzkopf (lichtemittierende Einheit)

Maximale Leitzahl
28 (Einstellung des Blitzbereichs 50 mm/ISO100・m)
Blitzbereich
50 mm, der Sichtwinkel bei 24 mm Brennweite wird ebenfalls mit einer Weitwinkelstreuscheibe abgedeckt
Blitzmodus
TTL/MANUELL/MULTI
Blitzdauer (ca.)
Innerhalb ca. 1,6 ms (1/1 MANUELL)
Farbtemperatur (ca.)
5500 K
Blitzfolgezeit (ca.)
0,1–6,4 Sekunden (Alkalibatterie)/0,1–4,1 Sekunden (Ni-MH-Batterie)
Wiederholung (ca.)
Mehr als 110 Mal (Alkalibatterie)/mehr als 130 Mal (Ni-MH-Batterie)
Dauerblitzleistung
40 Blitze bei 10 Blitzen pro Sekunde
Indirekter Blitz
Ja
Winkel indirekter Blitz
Bis zu 120 Grad (0 Grad/20 Grad/40 Grad/60 Grad/80 Grad/120 Grad)
Test-Blitz
Ja
Blitzsteuerung
Blitzsteuerung mithilfe eines Vorblitzes (P-TTL/ADI)
Blitzkompensation
Ja
Blitzstärkeumschaltung
25 Stufen (1/1 –1/256), Schritte von 1/3
High-Speed-Synchronisierung (HSS)
Ja
Blitzmodellierung
Ja
Integrierte Weitwinkelstreuscheibe
Ja (24 mm)
Integrierte Reflektorkarte
Ja

AF-Hilfslicht

AF-Hilfslicht
Reichweite (ca.)

Funkgesteuerte Drahtlosfunktion

Kabellose Funksteuerung
Ja (Fernbedienung/Empfänger)
Frequenzen
2,4-GHz-Band
Kanäle
14 Kanäle (Automatisch/Manuell)
Kommunikationsreichweite (ca.)
35 m
Gruppen
3 Gruppen (TTL/manuell), 5 Gruppen (Aufnahmen mit Blitzgruppen)
Maximale Anzahl der Blitzeinheiten
15 Einheiten
Blitz-Verhältnissteuerung
3 Gruppen (TTL)

Drahtlosfunktion mit optischer Steuerung

Kabelloser Blitz mit optischer Steuerung
Kanäle
Kommunikationsreichweite (ca.)
-
Gruppen
Blitz-Verhältnissteuerung

LED-Funktion

Lichtstärke in der Mitte (ca.)
Belichtungsabstand (ca.)
Unterstützte Brennweite
Dauerhaftes Licht (ca.)
Farbtemperatur (ca.)
Blitzstärkeumschaltung

Weitere Funktionen

Optimierte Autozoomsteuerung für Bildsensorgröße
Einstellung für Blitzverteilung
Automatischer Weißabgleich
Ja
Benutzerdefinierte Tastenbelegung
Speichereinstellungen
Ja
Fernauslöserfunktion

Display

LCD-Bildschirm, LC-Display
Anzeige des Ladefortschritts

Externe Anschlüsse

Synchronisationsanschluss
Multi-/Micro-USB-Anschluss
Ja

Stromversorgung

Stromversorgung
Zwei AA-Alkaline- oder Ni-MH-Batterien
Externer Akkuadapter

Weitere Funktionen

Gegen Staub- und Spritzwasser resistente Konstruktion
Ja

Lieferumfang

  • Schutzkappe für Stecker (1), Mini-Stativ (1), Tragetasche (1), staub- und feuchtigkeitsabweisende Hülle (1)
Placeholder

Ausstattung

Produktbild

Kompakter, leistungsstarker, zuverlässiger, funkgesteuerter kabelloser Blitz

Die leistungsstarke Blitzeinheit mit Leitzahl 28 bietet eine optimierte Leistung und Steuerung, wie sie nur Originalprodukte von Sony bereitstellen. Die Einheit lässt sich direkt über die Kamera steuern und ist so kompakt, dass sie in die Hosentasche passt. Zudem überzeugt sie durch ihre Stabilität auf Profi-Niveau und eine drahtlose Funkverbindung für zahlreiche Anwendungen.

Bild von der Verwendung

Effektiver Überhitzungsschutz

Ein optimierter Blitzsteuerungsalgorithmus sorgt für eine hervorragende Blitzleistung bei gleichzeitigem Schutz vor Überhitzung für stabilen Langzeitbetrieb und hohe Zuverlässigkeit.

Illustration

Stabile drahtlose Funkverbindung

Der HVL-F28RM verfügt über eine stabile drahtlose Funkverbindung. Eine HVL-F28RM Einheit, die als Fernbedienung dient, kann an einer kompatiblen Kamera angebracht und mit anderen, von der Kamera getrennten HVL-F28RM Einheiten gekoppelt werden, die als Empfänger dienen. Durch optische Übertragung ist selbst bei grellem Sonnenlicht oder bei Hindernissen zwischen Kamera und Motiv eine zuverlässige Funkverbindung über größere Distanzen sichergestellt. Langzeitsynchronisierung, Synchronisierung auf 2. Vorhang und Mehrfachblitz werden unterstützt.

Illustration

Funksteuerung für Mehrfachblitz

Bei Verwendung als Fernbedienung kann der HVL-F28RM bis zu 15 Blitz- und/oder Empfängereinheiten in 5 Gruppen über Distanzen von bis zu 35 Meter steuern und bietet so eine herausragende Vielseitigkeit an Blitzsteuerungsmöglichkeiten.

Produktbild

Umfassende Steuerung über die Kamera

Blitzkompensation, Lichtverhältnis und andere einzelne Blitzparameter lassen sich direkt über eine kompatible Kamera steuern. Durch die benutzerdefinierte Tastenzuweisung können Sie Einstellungen vornehmen, während Sie durch den Sucher blicken. Die Blitzparameter werden in der ausgewählten Anzeigesprache angezeigt.

Produktbild

Auf alle Motive individuell einstellbare Blitzlichtstärke

Mit der hohen Lichtausgabeleistung, die mit dem Modell HVL-F45RM vergleichbar ist, liefert die Blitzeinheit auch bei indirektem Blitz ausreichend Licht. Der Blitzwinkel kann nach Bedarf stufenweise auf 0, 20, 40, 60, 80 und 120 Grad eingestellt werden. Die 0-Grad-Position lässt sich verriegeln, um eine versehentliche Änderung des Winkels bei schnellen Shootings zu verhindern.

Produktbild

Metallschuhfuß mit robustem Seitenrahmen

Der Multi Interface-Zubehörschuh verfügt über einen neu entwickelten Metallschuhfuß mit robustem Seitenrahmen, was die Festigkeit und Zuverlässigkeit deutlich erhöht.

Produktbild

Hohe Zuverlässigkeit bei Einsatz im Freien

Wie alle der hochwertigen Blitzeinheiten von Sony verfügt auch der HVL-F28RM über ein staub- und feuchtigkeitsabweisendes Design, das für eine hohe Zuverlässigkeit beim Einsatz im Freien sorgt.

Produktbild

Direkte Steuerung der Lichtstärke

Mit den Tasten +- und – lassen sich die Lichtausgangsleistung und die Blitzkompensation schnell per Tastendruck regeln. Zudem können mit den Tasten dieselben Parameter bei anderen, drahtlos gekoppelten Blitzeinheiten gesteuert werden, um eine reibungslose und effiziente Bedienung zu ermöglichen.

Kabelloser TTL-Blitz (Through-The-Lens)

Durch die Through-The-Lens-Lichtmessung lässt sich die erforderliche Blitzstärke auch bei drahtloser Aufnahme genau bestimmen. Blitzstellung und -richtung sind einstellbar, um beim Fotografieren eines Motivs von vorn Schatten und helle Bereiche abzumildern oder um bei Bedarf die Schattenbereiche für eine größere Tiefenwirkung zu verstärken. Eine drahtlose Blitzverhältnissteuerung ist verfügbar.

Beispielbild

High-Speed-Synchronisierung (HSS)

Bei normalen maximalen Synchronisierungsgeschwindigkeiten von Blitzeinheiten muss die Verschlusszeit bei Verwendung eines Aufhellblitzes bei Tageslicht verlangsamt werden. Dadurch wird das Erzeugen von Hintergrundbokeh erschwert. Die High-Speed-Synchronisierung ermöglicht die Synchronisierung des Blitzes mit allen Verschlusszeiten, damit mit einer großen Blendenöffnung gearbeitet werden kann, um bei Bedarf Bokeh-Effekte zu erzeugen.

Produktbild

Testblitzmodus

Im Testblitzmodus können Sie vor dem Festhalten eines Bildes Schatten auf Ihrem Motiv sowie, mithilfe eines externen Belichtungsmessers, das vorhandene Licht prüfen, was gerade in der Studiofotografie besonders wichtig ist. Die Lichtstärke des Testblitzes hängt von der Lichtstärkeneinstellung um manuellen Blitzmodus (M) ab. Im TTL-Modus hat die Blitzeinheit eine Lichtstärke von 1/1.

Produktbild

Multi-/Micro-USB-Anschluss

Die Blitzeinheit kann über den Multi-/Micro-USB-Anschluss an einem Computer angeschlossen werden, was Softwareupdates vereinfacht.

Beispielbild

Blitzsteuerung anhand von Gesichtserkennung

Der HVL-F28RM nutzt die Gesichtserkennungsfunktion kompatibler Kameras, um die Blitzlichtstärke mit den Umgebungslichtbedingungen abzugleichen, sodass das Gesicht des Motivs mit einem natürlich wirkenden, fein abgestimmten Weißabgleich wiedergegeben wird.

Automatische Einstellung des Weißabgleichs

Farbtemperaturinformationen werden von der Blitzeinheit zu der Kamera übertragen, um einen genauen Weißabgleich für natürliche Farben sicherzustellen. Bei kompatiblen Kameras wird die Blitzlichtstärke automatisch mit den Umgebungslichtbedingungen abgeglichen, sodass Hauttöne mit optimalem Weißabgleich wiedergegeben werden.