FE 50 MM F1.2 GM

Vollständige technische Daten und Funktionen

SEL50F12GM

Objektivspezifikationen

Befestigung
Sony E-Mount
Format
35-mm-Vollformat
Brennweite (mm)
50
Äquivalente 35-mm-Brennweite (APS-C)
75
Linsengruppen und Elemente
10-14
Sichtwinkel (35 mm)
47°
Sichtwinkel (APS-C)
32°
Maximale Blende (F)
1,2
Minimale Blende (F)
16
Blendenlamellen
11
Zirkulare Blende
Ja
Mindestfokussierabstand
0,4 m
Maximale Vergrößerung (x)
0,17
Filterdurchmesser (mm)
72
Bildstabilisierung (SteadyShot)
- (im Gehäuse integriert)
Zoomsystem
-
Telekonverter-Kompatibilität (x1,4)
-
Telekonverter-Kompatibilität (x2,0)
-
Streulichtblendentyp
Rund, Bajonett

Größe und Gewicht

Abmessungen (T x L)
87 × 108 mm
Gewicht
778 g (27,5 oz)

Lieferumfang

  • Streulichtblende (Modell): ALC-SH163
  • Vordere Objektivkappe: ALC-F72S
  • Hintere Objektivkappe: ALC-R1EM
  • Softtasche
  • Taschengurt
Placeholder

Ausstattung

TBD

50 mm F1.2 G Master Standard-Objektiv mit Festbrennweite

Die für die G Master Objektive typische atemberaubende Auflösung, das wunderschöne Bokeh, der exzellente Autofokus sowie das bemerkenswert kompakte und leichte Design machen dieses 50-mm-Objektiv mit einer Blende von F1.2. – das erste seiner Art in der α-Reihe – zum perfekten Begleiter im Alltag. Ob Fotos oder Videos – mit diesem Objektiv können Sie Ihrer Kreativität frei Ausdruck verleihen.

Bild einer Gebäudemauer von außen mit Efeu und anderen Pflanzen

Schärfe über das gesamte Bild hinweg schon bei F1.2

Auflösung und Kontrast sind bereits ab Blende F1.2. über den gesamten Blendenbereich hervorragend. Die drei XA-Linsenelemente (Extreme Aspherical) in diesem überraschend kompakten und leichten Objektiv erzeugen einen Strahlengang, durch den Abbildungsfehler verringert werden. Mittels weiterer moderner optischer Technologien werden zudem chromatische Aberrationen minimiert.

Erfahren Sie mehr über XA-Objektive

Bild einer Person mit einer Kamera in der Hand, an der das FE 50 mm F1.2 GM Objektiv montiert ist

Kompakte Mobilität bedeutet mehr kreative Freiheit

Besonders lichtstarke Objektive sind oft groß und schwer. Das FE 50 mm F1.2 GM ist nur 87 x 108 mm groß und wiegt lediglich 778 Gramm. Modernste Optik im Zusammenspiel mit den hervorragenden XD-Linearmotoren und dem mechanischen Design machen dieses handliche Objektiv zur perfekten Wahl für jede Aufnahmesituation – auch unterwegs.

TBD

Weiches, edles G Master Bokeh

Drei XA-Elemente (Extreme Aspherical) mit einer Oberflächenpräzision von 0,01 Mikrometer und die genaue Korrektur sphärischer Aberrationen in Konstruktion und Fertigung ergeben das wunderschöne, für G Master typische Bokeh – vor allem bei Offenblende von F1.2.

Erfahren Sie mehr über XA-Objektive

Beispielbild für das kreisrunde Bokeh in einem Bild einer Frau, die nachts auf einer Brücke posiert

Zirkulare Blende mit 11 Lamellen für ein noch schöneres Bokeh

Ein zirkularer Blendenmechanismus mit 11 Lamellen trägt zu einem schönen Bokeh bei. Spitzlichter werden kreisrund abgebildet, was das ohnehin schon hochgelobte G Master Bokeh noch ästhetischer wirken lässt. Dadurch wirkt der Hintergrund in allen Situationen und jederzeit bei allen Lichtverhältnissen ruhiger und angenehmer.

Erfahren Sie mehr über die zirkulare Blende 

Hochauflösendes Bild eines Walds im Abendrot

AR-Nanobeschichtung II gewährleistet klare Bilder auch bei Gegenlicht

Die AR-Nanobeschichtung II von Sony ermöglicht klare, definierte Aufnahmen selbst bei starkem Sonnenlicht und Gegenlicht. Da die gesamte Oberfläche der einzelnen Elemente mit der Beschichtung versehen ist, werden interne Reflektionen minimiert und damit Geister- und Lichteffekte vermieden. 

Erfahren Sie mehr über die AR-Nanobeschichtung II

Beispielbild einer Nahaufnahme von Obst

Nahaufnahmen mit beeindruckendem Bokeh

Mit einem Mindestfokussierabstand von 0,4 m und einer maximalen 0,17-fachen Vergrößerung bietet das Objektiv mehr Flexibilität bei Nahaufnahmen für Fotos und Videos. XA-Linsenelemente (Extreme Aspherical) sowie ein Floating-Fokusmechanismus ermöglichen bei jedem Fokussierabstand gestochen scharfe Bilder mit cremigem Hintergrund-Bokeh bei einer Blende von F1.2.

Erfahren Sie mehr über die Floating-Fokussierung

Abbildung der XD-Linearmotor-Aktuatoren im Objektiv

AF und Tracking: schnell, präzise und leise durch XD-Linearmotor

Selbst bei der geringen Tiefenschärfe bei F1.2 ist der AF schnell und präzise. Vier XD-Linearmotoren (Extreme Dynamic) steuern die großen, schweren Fokusgruppen für einen präzisen AF und Tracking. Sowohl für Fotos als auch Videos nutzt das Objektiv in Verbindung mit E-Mount Kameras das volle Potenzial des schnellen und präzisen AF aus und liefert eine gleichbleibend hohe Auflösung bei allen Fokusabständen.

Erfahren Sie mehr über XD-Linearmotoren

Abbildung des Fokusrings

Natürliche, lineare manuelle Fokusreaktion

Die linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung sorgt dafür, dass der Fokusring bei der manuellen Fokussierung direkt und linear auf subtile Bewegungen reagiert. Die Fokusringdrehung wird direkt in eine Änderung des Fokus umgesetzt, wodurch die Steuerung unmittelbar und präzise erfolgt. Die linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung ermöglicht eine präzisere manuelle Fokussierung – sowohl für Fotos als auch für Videos.

Erfahren Sie mehr über die linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung

Abbildung der Fokushaltetasten

Konfigurierbare Fokushaltetasten und mehr für erweiterte Steuerungsmöglichkeiten

Die Fokushaltetasten befinden sich oben und seitlich am Objektiv und lassen sich über das Menü des montierten Kameragehäuses mit einigen weiteren Funktionen belegen. So können Funktionen direkt abgerufen werden, die für einen individuellen Arbeitsablauf unerlässlich sind. Bei Gehäusen, die diese Funktion unterstützen, kann unter anderem das rechte bzw. linke Auge beim Autofokus mit Augenerkennung ausgewählt werden. 

Erfahren Sie mehr über die Fokushaltetaste

Abbildung des Ein-/Ausschalters

Blendenring mit Ein-/Aus-Klickschalter

Ein Blendenring sorgt zudem für eine unmittelbare, intuitive Blendensteuerung. Für einen leisen Betrieb bei der Videoaufnahme lassen sich die Raststufen am Blendenring über einen handlichen Schalter deaktivieren.

Erfahren Sie mehr über Blendenrastschalter

Abbildung des Staub- und Feuchtigkeitsschutzes

Gegen Staub und Spritzwasser geschützt

Das staub- und spritzwasserabweisende Design sorgt für die nötige Zuverlässigkeit unter herausfordernden Bedingungen im Freien.

Erfahren Sie mehr über den Staub- und Feuchtigkeitsschutz

Abbildung der Fluorbeschichtung

Fluorbeschichtung auf dem Frontelement

Das vordere Linsenelement ist mit einer Fluorbeschichtung versehen, die vor Wasser, Öl und anderen Verunreinigungen schützt und zugleich das Abwischen erleichtert, falls doch einmal Schmutz oder Fingerabdrücke auf der Oberfläche haften bleiben.

Erfahren Sie mehr über die Fluorbeschichtung