Alpha Universe-Geschichte im Detail

Luft und Land

Uroš Podlogar

„Ich komme aus Slowenien. Das ist ein recht kleines Land und Helikopter sind dort eher selten. Schon als ich jung war, haben mich Helikopter fasziniert und ich wollte immer etwas in diese Richtung machen.“ 

Jahre später wurde Uroš Podlogars Traum Wirklichkeit – er konnte seine Tätigkeit als Fotograf mit seiner Leidenschaft für Helikopter verbinden.

Uroš Podlogar Sony Alpha 7RM3 Zwei Helikopter auf dem Flug in Richtung Strand mit Bergen im Hintergrund

© Uros Podlogar | Sony α7R III + FE 70-200mm f/2.8 GM OSS | 1/50s @ f/11, ISO 50

Uroš Podlogar hat sich nicht nur mit seiner Sportfotografie einen Namen gemacht, bei der er Menschen bei Extremsportarten vor dem Hintergrund einer extremen Landschaft fotografiert. Auch bei seinen Helikopter-Luftaufnahmen bleibt er seiner Philosophie treu.

„Die Landschaft bildet ein zentrales Element in meinen Bildern. Sie formt den Hintergrund für meine Helikopteraufnahme“, erklärt er. „Es ist wirklich wichtig, in der Landschaft etwas Einzigartiges und Erstaunliches zu finden, das die Aufnahme zu etwas Besonderem werden lässt.“ Ohne eine eindrucksvolle Landschaft wirkt die Aufnahme nach Uroš‘ Meinung nicht.

Uroš Podlogar Sony Alpha 9 Ein schwarzer Helikopter beim Flug über den Himalaya (Nepal)

© Uros Podlogar | Sony α9 + FE 70-200mm f/2.8 GM OSS | 1/160s @ f/14, ISO 50

Wenn Uroš Podlogar von „beeindruckender Landschaft“ spricht, übertreibt er nicht. Seine Zusammenarbeit mit Bell Helicopters hat ihn an einige der spektakulärsten Orte der Welt geführt. „Eines meiner größten Projekte war in Nepal. Dort bin ich um den Mount Everest herum geflogen. Auch am Fuji in Japan bin ich geflogen und in Südafrika über Zebraherden hinweg.“ Seine jüngste Reise führte ihn in die erstaunliche Küstenlandschaft Vietnams.

Auch wenn die einzelnen Arbeitsorte sehr verschieden sind, benötigt jedes Projekt viel Planung. Zunächst wird die Landschaft erforscht. So kann Uroš genau herausfinden, welche Stelle für ihn selbst und für den Helikopter geeignet ist, um die bestmögliche Aufnahme zu machen. Und wie bei allen Landschaftsaufnahmen spielen Tageszeit und Sonnenrichtung eine entscheidende Rolle. „Das Licht ist extrem wichtig. Entweder rundet es deine Aufnahme ab oder es verdirbt sie“, betont Uroš Podlogar.

Uroš Podlogar Sony Alpha 7RM3 Zwei Helikopter auf dem Flug in Richtung Strand, im Hintergrund das vietnamesische Bergland

© Uros Podlogar | Sony α7R III + FE 70-200mm f/2.8 GM OSS | 1/80s @ f/9.0, ISO 50

Wie sich jeder vorstellen kann, ist das Fliegen mit einem Helikopter kein preiswertes Vergnügen. Deshalb ist es wichtig, dass alles präzise und schnell geht. Uroš Podlogar erklärt die beiden unterschiedlichen Aufnahmemethoden: Entweder nimmt er seine Aufnahmen direkt in der Luft auf oder er lässt sich mit dem Hubschrauber an einem bestimmten Ort absetzen. „Manchmal setzt mich der Hubschrauber an einem spektakulären Ort ab und hebt dann wieder ab, damit ich die Aufnahmen machen kann. Meistens mache ich jedoch Air-to-Air-Aufnahmen aus dem zweiten Hubschrauber“, sagt Podlogar.

Uroš Podlogar Sony Alpha 7RM3 Ein Helikopter fliegt in großer Höhe über das Meer, auf dem Boote zu sehen sind

© Uros Podlogar | Sony α7R III + FE 70-200mm f/2.8 GM OSS | 1/80s @ f/8.0, ISO 50

Es sind diese im Helikopter aufgenommenen Bilder. Sie unterscheiden sich von den Fotos, die Uroš unten an Land aufgenommen hat, mit einem blauen Himmel, der wie eine riesige Leinwand wirkt. Bei den Luftaufnahmen – ohne festen Boden unter den Füßen – ergibt sich noch eine weitere Besonderheit: Uroš fotografiert ein sich bewegendes Objekt von einem Helikopter aus, der sich ebenfalls bewegt und in dem die ganze Vibration der Rotoren zu spüren ist.

„Du hast nur wenig Zeit und musst dir ganz sicher sein. Es gibt keine zweite Chance“, so Uroš Podlogar. „Ich verlasse mich auf die Bildstabilisierung meiner Sony α7R III. Die Akkulaufzeit der Kamera ist prima. In der Luft möchte ich keine wertvolle Zeit mit einem Batteriewechsel verschwenden. Ich brauche eine Ausrüstung, auf die ich mich verlassen kann.“

Wenn man ein sich bewegendes Motiv fotografiert, verwendet man normalerweise die kürzeste Verschlusszeit, damit das Motiv nicht unscharf wird. Wenn ich einen Hubschrauber fotografiere, kann das jedoch dazu führen, dass die Rotorblätter „einfrieren“ und dann wirkt es, als ob der Helikopter am Himmel schwebt. Uroš muss also die richtige Balance finden und eine Verschlusszeit wählen, die den Flug des Hubschraubers einfriert und gleichzeitig die Rotorblätter leicht verschwimmen lässt. Dieser Hauch von Bewegung erweckt seine Bilder zum Leben.

Uroš Podlogar Sony Alpha 7RM3 Weitwinkel Zwei Helikopterpiloten im Cockpit

© Uros Podlogar | Sony α7R III + FE 12-24mm f/4 G | 1/100s @ f/5.6, ISO 160

Nicht nur Außenaufnahmen profitieren von einer beeindruckenden Landschaft. Normalerweise verwendet Uroš Podlogar für die Hubschrauberaufnahmen entweder das Objektiv Sony 24-70mm f/2.8 GM oder 70-200mm f/2.8 GM. Sein Geheimtipp ist allerdings das Sony FE 12-24mm f/4 G-Objektiv. Uroš nutzt dieses Super-Weitwinkelobjektiv, um aus dem Hubschrauber-Cockpit heraus zu fotografieren. Die Aufnahmen zeigen dann nicht nur die zahlreichen Bedienelemente, die nötig sind, um einen Hubschrauber zu fliegen, sondern man sieht außerdem die unglaubliche Landschaft durch die Windschutzscheibe, so wie sie normalerweise nur der Pilot sieht. Mit dieser Fototechnik entstehen Aufnahmen, die dem Betrachter das Gefühl geben, selbst im Cockpit zu sitzen. Diese Aufnahmen betonen außerdem die schiere Größe dieser beeindruckenden Landschaften, die per Hubschrauber erkundet werden.

Diese Form der Arbeit ist die Erfüllung eines Traums und dennoch nicht selbstverständlich für Uroš – er kann mit dem Hubschrauber fliegen und als Fotograf arbeiten. „Ich bin wirklich stolz darauf, im Bereich Aviation zu arbeiten“, sagt er. „Mit jedem Projekt lerne ich etwas Neues, das ich dann beim nächsten Projekt einsetze. Für mich bedeutet das, dass ich meine Fertigkeiten immer weiter verbessern kann.“

Produkte im Fokus

ILCE-7RM3

α7R III 35-mm-Vollformatkamera mit Autofokus

ILCE-7RM3

ILCE-9

α9 mit mehrschichtigem Vollformat-CMOS-Sensor

ILCE-9

SEL70200GM

FE 70–200 mm F2,8 GM OSS

SEL70200GM

SEL1224G

FE 12-24mm F4 G

SEL1224G

Ähnliche Beiträge

Uroš Podlogar
Alpha Universe

Uroš Podlogar

Slowenien

„Es ist keine Arbeit. Es ist Leidenschaft, ja sogar Liebe. Finde heraus, wofür du lebst, wofür dein Herz schlägt. Dann verfolge diese Sache mit ganzem Herzen.“

Profil anzeigen


x